Veranstaltungsübersicht für die Region um Oldenburg/Emden

Es sind 100 Events verfügbar.

GReeeN 1

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
03.04.2018 10:00 Uhr bis 17.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 27,20 €

Beschreibung:
GReeeN "Ach du grüne Neune" Tour 2018 Wilhelmshaven – Ab in die Natur, all die Action zur Seite schieben und sich darüber klar werden, dass die ganze Jagd nach Geld und Status in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. Und wenn das nicht hilft, dann hilft nur noch GreeeN. Der 27-jährige Musiker kommt am 17. Oktober 2018 um 20 Uhr ins Pumpwerk nach Wilhelmshaven und zeigt dem Publikum seine grüne Sichtweise auf das Leben. Positive Vibes und eingängige Flows, Balsam für die gestresste See-le, verpackt in das Beste aus Reggae und Rap. GreeeN entwickelte seine eigene Musikrichtung, die er selbst „Rap-pae“. „Ach du grüne Neune“ ist auch der Name seiner neuen EP, mit neun brandneuen Tracks. Die Tour 2018 bietet eine abwechslungsreiche Show, ganz nach dem Prinzip „Schatten und Licht“, „Ying und Yang“ und „harte und weiche Texte“. Tickets gibt es im Vorverkauf über das Internet unter www.pumpwerk.de und in Wilhelmshaven in der Tourist-Information, Nordseepassage, sowie in zahlreichen Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

Hans Gerzlich - Und wie war dein Tag, Schatz? 2

...
Datum:
Ort:
Vareler Bahnhof in Varel
Verkauf:
08.08.2018 09:00 Uhr bis 18.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 22,00 €

Beschreibung:
Rollstuhlfahrer möchten sich bitte nach Ticketkauf mit dem Stadtmarketing Varel, Tel: 04451-126272, stadtmarketing@varel.de, in Verbindung setzen, damit Plätze reserviert werden können.

Emmi & Willnowsky - Tour 2018 3

...
Datum:
Ort:
Theater an der Blinke in Leer
Verkauf:
07.07.2017 16:00 Uhr bis 19.10.2018 23:00 Uhr
Preis:
ab 26,90 €

Beschreibung:
Emmi & Willnowsky Tour 2018 Deutschlands Comedy-Duo Nr.1 präsentiert sein 10. abendfüllendes Programm und feiert damit gleichzeitig Jubiläum! Seit nunmehr 20 Jahren zünden Emmi & Willnowsky ein einzigartiges Feuerwerk der Lachsalven auf dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen Ehe. Und das tun sie bei der aktuellen Tour 2018 böser und besser gelaunt denn je! Machen Sie sich gefasst auf zwei Stunden anarchistische Comedy, bei deren Tempo Sie vergessen werden, was für scheußliche Witze und Kalauer Sie da eigentlich gehört haben! Vergessen Sie für einen Abend Ihren Alltag, und tauchen Sie ein in die Welt zweier begnadigter Entertainer, die sich für keine Pointe zu schade sind! Nein, sie würden für manchen Gag sogar Willnowskys Großmutter verkaufen, wenn denn bekannt wäre, wo deren Urne vergraben ist. Freuen Sie sich auf musikalische Edelsteine von Bobby McFerrin, Udo Jürgens, Andrea Berg und Heinz Schenk, die durch die unvergleichliche Darbietung von Emmi und Willnowsky zu musikalischen Pflastersteinen werden, die noch lange auf dem Zwerchfell lasten! Geniessen Sie die beste Karikatur des schlechten Geschmacks seit Carmen und Robert Geiss! Geniessen Sie Emmi & Willnowsky!

Dat Wunner van San Miguel 4

...
Datum:
Ort:
Theater am Meer in Wilhelmshaven
Verkauf:
03.07.2018 13:23 Uhr bis 19.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 14,00 €

Beschreibung:
DAT WUNNER VAN SAN MIGUEL (Das andalusische Mirakel) Komödie von Lars Albaum und Dietmar Jacobs Niederdeutsch von Felix Borchert Regie und Bühne: Marion Zomerland auf der Bühne mit Christel Dörnath Claudia Ducci Rune Opitz Arnold Preuß Heinz Zomerland und der Crew Sontka Zomerland (Regieassistenz) Diana Westerholt (Souffleuse) Sandra Krüger (Inspizientin) Barbara Spengler, Monika Eilers (Requisiten) Annika Gärtner, Melina Seegardel (Maske) Marco Norden, Franziska Metjer (Beleuchtung) Wolfgang Buttjer, Heinz Fuchs (Bühnenbild) Thomas Marschner (Bühnenmaler) Ingrid Bicke, Helga Lauermann (Kostümberatung) Werner Dörnath, Ingo Heuer (Hausdienst) Rechte: VVB, Norderstedt Inhalt: In einem verschlafenen Nest in Andalusien erleidet Klodeckelfabrikant Hubertus Heppelmann eine Autopanne. Ausgerechnet jetzt – ist er doch den weiten Weg aus Deutschland gekommen, um seinen in Urlaub befindlichen Anwalt aufzusuchen: Nachdem ihm seine Frau in der Wut ein Frühstücksei auf dem Kopf aufgeschlagen hat, will er noch heute seine Scheidung einreichen! Unglücklicherweise ist gerade großer Feiertag in San Miguel, man feiert den 100. Jahrestag des „Wunders von San Miguel“, bei dem angeblich ein Schwein und ein Rind ihre Körper tauschten. Völliger Schwachsinn, findet Hubertus, doch da sein Auto anlässlich des hohen Feiertags und der Arbeitsmoral des ortsansässigen Mechanikers so schnell nicht repariert werden wird, bleibt ihm nichts anderes übrig, als im Ort zu übernachten. Leider sind alle Zimmer ausgebucht, und so kommt es, dass der biedere Mittelständler sich ausgerechnet mit der naiv-flippigen Studentin Nelli ein Zimmer teilen muss. In kürzester Zeit geraten die beiden Antipoden aneinander, und als sie nicht nur verbal zusammenstoßen, geschieht das Unglaubliche: Das „Wunder von San Miguel“ hat sich wiederholt! Nelli findet sich in Hubertus Körper wieder, jener ist nun eine junge Frau. Und damit nicht genug, denn die Lage spitzt sich zu, als Nellis Freund und Hubertus Ehefrau auftauchen ... Diese schnelle, intelligente und urkomische Boulevardkomödie von Lars Albaum und Dietmar Jacobs, Verfassern erfolgreicher Comedy-Serien wie „Stromberg“ oder „Das Amt“, zündet ein wahres Pointen-Feuerwerk und gönnt den Zwerchfellen des Publikums kaum eine Pause. Felix Borchert hat das Stück in treffsicheres Plattdeutsch gebracht – ein erstklassiges Bühnenvergnügen! Rollstuhlfahrerplätze erhalten Sie nur beim Theater am Meer.

Tina Härtel: Küstenkind (mit Jens Buntemeyer) ABGESAGT 5

...
Datum:
Ort:
Gasthof Dahms in Wardenburg
Verkauf:
20.08.2018 12:33 Uhr bis 19.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 15,00 €

Beschreibung:
Aufgrund einer Erkrankung der Künstlerin muss die Veranstaltung leider abgesagt werden. (Stand 16.10.2018) „Ich bin ein Küstenkind mit Sturm in meiner Seele“ heißt es in dem Titelsong des neuen Programmes, „Küstenkind“ von Tina Härtel. Geboren an der Ostsee und später an die Nordsee gezogen, ist die See für die ausgebildete Sängerin weit mehr, als nur Wasser und Sand. Mit vielen Farben malt sie die Bilder in ihren charmanten, leidenschaftlichen Liedern und Chansons - so vielseitig und bunt, wie es das Meer auch ist. „Ohne das Wasser, den Strand und die Weite kann ich nicht leben“, sagt Tina Härtel, die für ihre Inspiration viele Tage und Stunden an der See verbracht hat. In Ihrem Programm möchte sie die Erfahrungen und Eindrücke, die sie gesammelt hat teilen und das Publikum mit hinaus auf hohe See und an den Strand nehmen. Dabei scheut sie auch nicht von so ausgefallenen Themen, wie „Fischbrötchen“ oder auch einem „Krabbenkutterkapitän“. Warm, einfühlsam, berührend, eindrucksvoll - das ist die Stimme von Tina Härtel. Mit ihrer natürlichen und authentischen Art erreicht sie dabei obendrein ihr Publikum im Nu, so werden ihre Konzerte zu entspannten, unterhaltsamen und kurzweiligen Erlebnissen. „Ich liebe es, die Menschen durch die Musik zu berühren. Viele Zuhörer erinnern sich bei dem ein oder anderen Lied an Situationen, die sie selbst erlebt haben. Da sieht man schon mal tiefe Gefühle wieder aufflackern. Das ist ein großes Geschenk.“ verrät die Künstlerin. Seit nunmehr 2 Jahren arbeitet die charismatische Sängerin an ihrem ersten komplett selbst geschriebenen und komponierten Album. Unterstützung bekam sie dabei u.a. von ihrem langjährigen Pianisten, Jens Buntemeyer, der als Co-Komponist und Arrangeur seine ganz eigene Handschrift in den Liedern hinterlassen hat. Ein Abend voller Fernweh, Sehnsucht und dem echten nordischen Humor erwartet Sie bei Tina Härtel und ihrem Programm „Küstenkind“. Warum sie mit roten Gummistiefeln auf die Bühne geht? Vieleicht wird dieses Geheimnis ja in der Show gelüftet….

Dat Leven un de Leev 6

...
Datum:
Ort:
Tivoli in Varel
Verkauf:
11.10.2018 14:01 Uhr bis 19.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:

Klavierkonzert Menachem Har-Zahav - Mondscheinsonate u.a. 7

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum PFL in Oldenburg
Verkauf:
21.08.2018 10:11 Uhr bis 20.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 4,10 €

Beschreibung:
Klassik-Highlight: Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Mondschein-Sonate Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav auch bei uns in der Region. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der hier die Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik bereits mehrfach begeistert hat, präsentiert am Samstag, dem 20. Oktober um 16 Uhr im Kulturzentrum PFL in Oldenburg mit Ludwig van Beethovens Mondschein-Sonate und weiteren berühmten Werken von Johannes Brahms (1833-1897) und Sergei Rachmaninoff (1873-1943) einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur. So werden u.a. auch von Brahms die Klavierstücke Op. 119 und die Variationen über ein Thema von Corelli von Rachmaninoff vorgetragen werden. Von Menachem Har-Zahavs Interpretationen voller Gefühl, Esprit und Temperament sind Publikum und Presse regelmäßig begeistert: Die NRZ z.B. beurteilte ihn als „perfekten romantischen Virtuosen, technisch brillant, ausdrucksstark, sensibel ohne falsche Sentimentalität“. Seiner musikalischen Aussagekraft und seiner „ans Wahnwitzige reichenden Technik“ verdankt er die Bezeichnungen als Weltklasse- und Starpianist. Dabei ist die Virtuosität nie Selbstzweck, sondern sie wird eingesetzt, um transparente Klangbilder im Dienste der Musik zu schaffen. Menachem Har-Zahav ist als Solist mit und ohne Orchesterbegleitung international aufgetreten. Nachdem ihm bereits früh Lehraufträge an Hochschulen in den USA übertragen wurden, verbrachte er drei Jahre in England für weitere Studien. Inzwischen lebt er in Deutschland und widmet sich ganz dem Konzertieren. Seine zahlreichen Gastspiele in Deutschland führten ihn u.a. in die Tonhalle Düsseldorf, den Gasteig München, die Laeiszhalle Hamburg und das Beethovenhaus Bonn. Im europäischen Ausland hat er in den Niederlanden, der Schweiz, England und Italien gespielt.

Toby Walker - Old Time Music 8

...
Datum:
Ort:
Hof von Bothmer in Bad Zwischenahn
Verkauf:
25.05.2018 09:44 Uhr bis 20.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 18,00 €

Beschreibung:
Toby Walker ist preisgekrönter Roots Music Fingerstyle Gitarrenvirtuose und Songwriter. Seine Musik findet weltweit höchste Anerkennung. Regelmäßig tourt er durch die USA, das Vereinigte Königreich und ganz Europa. Mit den Stilen Blues, Ragtime, Country, Bluegrass, Oldtime-Jazz und Rock hat Walker einen eigenen Stil und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den 1. Platz beim International Blues Challenge Award in Memphis und New York Music Award für die beste Instrumental-CD. Walker wurde auch in die NY Blues Hall of Fame aufgenommen.

Die Happy 9

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
05.02.2018 16:54 Uhr bis 20.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 28,65 €

Beschreibung:
Die Happy “25th Anniversary Acoustic Tour 2018” Wilhelmshaven –September1993, aus einem Probekeller in Ulm schallen ver-zerrte Gitarren, wummernde Bässe und krachende Drums. Dazu singt eine junge Frau, die erst kurz davor aus Prag nach Deutschland gekommen war, schüchtern ein paar Töne. Die Geburtsstunde von Die Happy! 25 Jahre später, schaut die Band auf eine aufregende Reise zurück, mit Höhen und Tiefen und jeder Menge Rock’n Roll, diese wertvolle Zeit wollen sie nun am Samstag, dem 20. Oktober ab 20 Uhr gemeinsam mit dem Pumpwerk Publikum feiern und Revue passieren lassen. Der anfängliche Krach entwickelt sich schon bald zu einem eigenen Musikstil, der sich „Popcore“ nennt, doch erst sieben Jahren später stürmt die Band damit die Rock-Charts und sämtliche kleinen und großen Bühnen des Landes. Niemals hätte Marta erwartet auch 25 Jahre später mit den drei Jungs auf der Bühne zu stehen, aber die Band entwickelt sich zur zweiten Familie. Auch wenn alle Band-mitglieder in diversen anderen Projekten aktiv sind und Marta inzwischen wieder in ihrer Heimatstadt Prag lebt, wo sie zudem als Fernsehmoderatorin bekannt ist, wird die Band nach weit über 1000 Konzerten und zahlreichen Studio- und Live-Alben nicht müde, immer weiter zu touren. Die „25th Anniversary Acoustic Tour“ wird zu einer musikalischen Zeitreise, bei der sie gemeinsam mit verschiedenen Gastkünstlern Songs aus allen Alben neu interpretieren und sogar neue, unveröffentlichte Songs spielen werden. Es kann also nicht nur der Rückblick in die Vergangenheit, sondern auch ein kleiner Blick in die Zukunft gewonnen werden. Ein Konzert der besonderen Art, dass sicher nicht nur eingefleischte Die Happy-Fans begeistern wird.

action b. 10

...
Datum:
Ort:
Kultur-Gulfhof-Freepsum in Krummhörn
Verkauf:
19.03.2018 11:36 Uhr bis 20.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 22,10 €

Beschreibung:
"action b." ist Party pur! Seit 2008 ist im Herbst bei uns Party angesagt. Und wie es sich für einen Kulturverein gehört, wird nicht einfach gefeiert, nein, man holt sich eine hochkarätige Band, die nicht nur für gute Musik sorgt, sondern auch Partystimmung garantiert. Und da ist man bei der Soulformation "action b." aus Ostfriesland richtig. Die zwölfköpfige Band leistet sich vier Bläser, die für frischen Wind sorgen. Der Gesangspart wird gleich von einem Sänger und zwei Sängerinnen übernommen. Dann die Rhythmusgruppe mit Keyboard, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Percussion - sie groovt los, was das Zeug hält. "Rhythm `n´ Blues in Vollendung, gepaart mit einer Riesenportion Spielwitz und Entertainment! „action b.“ ist Party pur!"

Nektarios Vlachopoulos ABGESAGT 11

...
Datum:
Ort:
Headcrash in Oldenburg
Verkauf:
09.05.2018 09:12 Uhr bis 21.01.2019 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,90 €

Beschreibung:
Ausfall! (Stand: 16.10.2018)

Nektarios Vlachopoulos ABGESAGT 12

...
Datum:
Ort:
Headcrash in Oldenburg
Verkauf:
09.05.2018 09:12 Uhr bis 21.01.2019 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,90 €

Beschreibung:
Ausfall! (Stand: 16.10.2018)

Van Wolfen 13

...
Datum:
Ort:
Eisenhüttengelände Augustfehn in Apen
Verkauf:
25.07.2018 09:37 Uhr bis 20.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 13,00 €

Beschreibung:
Van Wolfen Das Blues-Klischee erfüllt er mit links - Karrieren als Krankenpfleger, Regalauffüller im Supermarkt, Güterwaggon-Reiniger bei der Reichsbahn in Berlin-West, Ringsprecher beim Boxen, Juror beim „DEUTSCHEN ROCK- POP-PREIS“ und „JOHN LENNON-AWARD“... PANIK-ORCHESTER-Gründungsmitglied GOTTFRIED BÖTTGER, der Micky während eines Berlin-Besuchs live im Radio gehört hatte und am nächsten Tag bei ihm anrief und den Satz „Micky, wir brauchen Dich in Hamburg“ in den Hörer knurrte. Einladungen zu großen Produktionen im legendären STUDIO MASCHEN ließen nicht lange auf sich warten und so hat Micky bis zum heutigen Tag auf über 500 Produktionen seine Spuren hinterlassen. Heute spielt Micky mit seiner Band VAN WOLFEN eine entstaubte Neu-Interpretation des Blues, die 20- bis 30-jährigen Musikhörern ebenso gefällt wie der - immer noch CDs kaufenden - Generation Rolling Stones, Frauen wie Männern, in Stadt und Land. Micky Wolfs enorme gitarristische Kompetenz in allen Spieltechniken - vom Countryblues der 1940er, über den elektrischen Chicago-Blues im Stil von Muddy Waters und Namensvetter Howlin ? Wolf, Swamp-Style-Slides, bis hin zu Texas Blues (Stevie Ray Vaughan) und zeitgenössischem Blues wie Joe Bonamassa - verbindet sich mit Hip-Hop- Beats, Loops und Noise zu einem eigenständigen, unverwechselbaren Sound.

Dat Wunner van San Miguel 14

...
Datum:
Ort:
Theater am Meer in Wilhelmshaven
Verkauf:
03.07.2018 13:23 Uhr bis 21.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 14,00 €

Beschreibung:
DAT WUNNER VAN SAN MIGUEL (Das andalusische Mirakel) Komödie von Lars Albaum und Dietmar Jacobs Niederdeutsch von Felix Borchert Regie und Bühne: Marion Zomerland auf der Bühne mit Christel Dörnath Claudia Ducci Rune Opitz Arnold Preuß Heinz Zomerland und der Crew Sontka Zomerland (Regieassistenz) Diana Westerholt (Souffleuse) Sandra Krüger (Inspizientin) Barbara Spengler, Monika Eilers (Requisiten) Annika Gärtner, Melina Seegardel (Maske) Marco Norden, Franziska Metjer (Beleuchtung) Wolfgang Buttjer, Heinz Fuchs (Bühnenbild) Thomas Marschner (Bühnenmaler) Ingrid Bicke, Helga Lauermann (Kostümberatung) Werner Dörnath, Ingo Heuer (Hausdienst) Rechte: VVB, Norderstedt Inhalt: In einem verschlafenen Nest in Andalusien erleidet Klodeckelfabrikant Hubertus Heppelmann eine Autopanne. Ausgerechnet jetzt – ist er doch den weiten Weg aus Deutschland gekommen, um seinen in Urlaub befindlichen Anwalt aufzusuchen: Nachdem ihm seine Frau in der Wut ein Frühstücksei auf dem Kopf aufgeschlagen hat, will er noch heute seine Scheidung einreichen! Unglücklicherweise ist gerade großer Feiertag in San Miguel, man feiert den 100. Jahrestag des „Wunders von San Miguel“, bei dem angeblich ein Schwein und ein Rind ihre Körper tauschten. Völliger Schwachsinn, findet Hubertus, doch da sein Auto anlässlich des hohen Feiertags und der Arbeitsmoral des ortsansässigen Mechanikers so schnell nicht repariert werden wird, bleibt ihm nichts anderes übrig, als im Ort zu übernachten. Leider sind alle Zimmer ausgebucht, und so kommt es, dass der biedere Mittelständler sich ausgerechnet mit der naiv-flippigen Studentin Nelli ein Zimmer teilen muss. In kürzester Zeit geraten die beiden Antipoden aneinander, und als sie nicht nur verbal zusammenstoßen, geschieht das Unglaubliche: Das „Wunder von San Miguel“ hat sich wiederholt! Nelli findet sich in Hubertus Körper wieder, jener ist nun eine junge Frau. Und damit nicht genug, denn die Lage spitzt sich zu, als Nellis Freund und Hubertus Ehefrau auftauchen ... Diese schnelle, intelligente und urkomische Boulevardkomödie von Lars Albaum und Dietmar Jacobs, Verfassern erfolgreicher Comedy-Serien wie „Stromberg“ oder „Das Amt“, zündet ein wahres Pointen-Feuerwerk und gönnt den Zwerchfellen des Publikums kaum eine Pause. Felix Borchert hat das Stück in treffsicheres Plattdeutsch gebracht – ein erstklassiges Bühnenvergnügen! Rollstuhlfahrerplätze erhalten Sie nur beim Theater am Meer.

Mit dem Käfer um die Ostsee 15

...
Datum:
Ort:
Güterschuppen Aurich in Aurich
Verkauf:
01.10.2018 15:52 Uhr bis 21.10.2018 23:00 Uhr
Preis:
ab 14,00 €

Beschreibung:
Mit dem Käfer um die Ostsee – 6.000 Kilometer ohne Gurt und Servo 9 Länder, über 100 Orte und unzählige Erlebnisse - gemeinsam machten sich Vater und Tochter in ihrem 57 Jahre alten VW Faltdachkäfer auf den Weg, um einmal die Ostsee zu umrunden. 34 Tage waren sie mit ihrem dunkelblauen Käfer „Midnight“ unterwegs, auf Landstraßen, Schotterpisten und Fähren. Maik Günther, seit vielen Jahren Reisejournalist und Fotograf, verliebte sich bereits in seiner Kind-heit in das Kultauto. Wenn seine Eltern mit ihrem himmelblauen 1300er-Käfer in den 70er Jahren nach einem Sonntagsausflug abends heimkehrten, dann lag er im sogenannten „Hundeabteil“, di-rekt über dem Heckmotor. Der vertraute Klang des luftgekühlten Boxermotors lies ihn glücklich, tief und fest schlafen. Wahrscheinlich träumte er davon, dass er eines Tages auch einmal mit seiner Familie, in einem solchen Käfer, eine lange Reise machen würde. Im Sommer 2017 war es dann endlich soweit. Und seine Tochter Nel (16), die gerade in Oldenburg das Gymnasium Eversten besucht, war mit dabei. Ein paar Regeln hatten sie sich für diese Reise selbst aufgestellt. Autobahnen waren tabu. Auf ein Navigationsgerät sollte verzichtet werden. Wie noch bis Anfang der 90er Jahre üblich, wurden beim ADAC die gedruckten Routenkarten bestellt und sicher im Handschuhfach des kleinen Käfers ver-staut. Die Tagesrouten betrugen in der Regel nicht mehr als 200 Kilometer. Umwege waren aus-drücklich erwünscht, so dass statt der geplanten 3.500 Kilometer am Ende über 6.000 Kilometer zurückgelegt wurden. Oberstes Ziel der Reise: Entschleunigung und trotzdem ganz viel erleben! Sie besuchten hunderte Orte, trafen unzählige Menschen und kamen mit ihnen ins Gespräch. Ihren dunkelblauen Käfer setzten sie dabei auch als Botschafter für ein offenes Europa ein. Die geschwungenen Kotflügel und die Türen des Oldtimers hatten sie mit den Werten der Europäischen Union beschriften lassen: Freiheit, Demokratie, Menschenrechte, Vielfalt und Grenzenlosigkeit. Der Käfer wurde während der Reise tausendfach von staunenden Menschen am Wegesrand fotogra-fiert. Kleine Kinder standen mit offenen Mündern da und zeigten mit ihren Fingern auf das vorbei-fahrende Kultobjekt. So ein Auto hatten sie wohl zuletzt in einem Disney-Film gesehen? Die Reise war aber weit mehr als nur eine Tour mit einem Oldtimer. Einmal um die Ostsee, immer entlang der Küste. In Oldenburg, ihrer Heimatstadt im Nordwesten Deutschlands, ging es los. Es ging zu Inseln wie Rügen, Saarema (Estland) oder Åland (Finnland), eine größere Runde wurde durch Estland gedreht. Über Kaliningrad ging es über die kurische Nehrung nach Nida und Klaipe-da. Sie besuchten über hundert Orte, waren auf der Suche nach Braunbären und Wildpferden im Baltikum, trafen dutzende Menschen und sprachen mit ihnen auch über ein gemeinsames, gren-zenloses Europa. Maik Günther erzählt faszinierenden Geschichten von der gemeinsamen Vater-Tochter-Käfertour rund um die Ostsee. Mal lustig mit vielen Anekdoten, mal spannend und tiefgründig. Landschaften, Begegnungen mit Menschen dokumentiert er ebenso wie das gemeinsame Erleben einer intensi-ven Reise von Vater mit seiner Tochter im Teenageralter. Gespräche über fremde Kulturen, ein offenes Europa, aber auch das gemeinsame Auftragen von Gesichtsmasken abends im Hotel oder das lebensfrohe Entdecken neuer Orte, sind abwechslungsreiche Kapitel einer abenteuerlichen Roadstory „Mit dem Käfer um die Ostsee. 6.000 Kilometer ohne Gurt und Servo.“ Weitere Infos unter: www.reise-kurier.de/multivision

Vietnam & Kambodscha - Cyclos, Dschunken, Motorroller 16

...
Datum:
Ort:
Güterschuppen Aurich in Aurich
Verkauf:
01.10.2018 15:56 Uhr bis 21.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 14,00 €

Beschreibung:
Der Reisejournalist Maik Günther war viele Wochen unterwegs im einstigen Indochina. Per Bahn, Dschunke, Cyclo, Mottorroller, Überlandbus, Tuk Tuk, Flugzeug und komfortablem Flusschiff ging es durch‘s quirlige Südostasien. Er lernte die kulinarischen Köstlichkeiten der Bratnudelverkäufer mit zweirädigen Karren auf den Straßen kennen, reiste auf dem Mekong, der wichtigen Lebensader Asiens, erlebte den Moped-Irrsinn im pulsierenden Phnom Penh, hörte in Hanoi von den Legenden des Drachens und der Fee, trank vorzüglichen Kaffee mit sehr süßer Sahne und war begeistert von den Tempelanlagen von Angkor Wat im Kambodscha. Auf diversen Reisen nach Südostasien lernte der Journalist und Fotograf Maik Günther unzählige Menschen, ihre Kulturschätze und die reiche Geschichte ihrer Länder kennen und lieben. Er reiste in die schönsten Winkel Vietnams und Kambodschas. Im Mekong Delta ließ er sich von den schwimmenden Märkten begeistern, die malerische Halong-Bucht im Norden Vietnams lernte er mit einem Paddelboot kennen, in der Schneiderstadt Hoi An spazierte er fasziniert durch die pittoresken Gassen und im einstigen Saigon spürte er das heiße Temperament eines aufstrebenden Landes. Mit dem Überlandbus „Mekong-Express“ geht es von Ho-Chi-Minh-Stadt in die kambodschanische Hauptstadt Phnom-Penh. Viele Mahnmale erinnern dort an die Schreckensherrschaft der Roten Khmer mit dessen Anführer Pol Pot. Bei einem Besuch des berüchtigten Gefängnisses S-21 trifft er auf die letzten Überlebenden des grausamen Folterzentrums. Die „Killing Fields“ unweit der Hauptstadt, dokumentieren den einzigartigen Genozids mit über zwei Millionen Opfern. Heute ist Phnom Penh mit seinen 1,5 Millionen Einwohnern das kulturelle und wirtschaftliche Herz des Landes. Viele baumbestandene Alleen und ruhige Nebenstraßen mit zahlreichen Pagoden, die riesige Anlage des Kaiserpalastes und die Straßenmärkte mit allerlei lokalen Delikatessen lassen fotografische Erkundungstouren zum eindrucksvollen Erlebnis werden. Touristisches Highlight Kambodschas sind zweifelsohne die Tempelanlagen von Angkor, die vom 9. bis 15. Jahrhundert das Zentrum des historischen Khmer-Königreiches bildeten. Auf über 200 Quadratkilometern wurden bislang weit mehr als 1.000 Tempel und Heiligtümer entdeckt. Mit dem Tuk Tuk ging es viele Tage auf fotografische Spurensuche. Den Sonnenaufgang frühmorgens vor der sagenhaften Kulisse von Angkor Wat erleben oder eine nachdenkliche Entdeckungstour durch die mit zahlreichen Würgefeigen überwachsenen Ruinen von Ta Prohm unternehmen, sollte mit Sicherheit auf die „Bucket List“ reiselustiger Abenteurer stehen.

Jesper Munk 17

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
23.04.2018 14:29 Uhr bis 21.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 28,50 €

Beschreibung:

Hypnose Show Andre Krausch 18

...
Datum:
Ort:
Gaststätte Köster in Osteel
Verkauf:
25.07.2018 13:59 Uhr bis 21.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 18,50 €

Beschreibung:
Der Trance Meister kommt Über 10 Mio. Menschen sind schon begeistert von seiner sympathischen Art, darum ist er Deutschland ?s sympathischster Show Hypnotiseur. Im Jahr 2015 ließ, Andre Krausch, sogar beim RTL Supertalent Juror Bruce Darnell seinen eigenen Namen vergessen, dafür bekam er dann auch den begehrten Stern. Auch bei VOX „Ein Bus voller Bräute“, Astro TV uvm. war er schon im TV zu sehen. „Die Show lebt von freiwilligen, die diesen schönen Zustand/Trance erleben möchten. Deshalb lautet das Motto des Abends: Nach der Show bist Du der Star!“, erwähnt Andre Krausch. Also seit dabei, wenn die freiwilligen Ihren eigenen Namen vergessen und Dinge sehen, die gar nicht da sind. Wichtig ist auch zu erwähnen, dass Krausch nicht mit Lebensmitteln und für den Körper schädlichen Showacts (z.b. auf den Körper zwischen zwei Stühlen steigen) arbeitet. Staunen und erleben Sie die Faszination der Hypnose, entweder nur als Zuschauer oder sogar auf der Bühne als freiwilliger Proband. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt. Es ist freie Platzwahl!

Lust auf Meer - Kreuzfahrt Reisetipps 2019 19

...
Datum:
Ort:
Kulturspeicher in Leer
Verkauf:
07.03.2018 00:00 Uhr bis 22.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 14,50 €

Beschreibung:
Die Live Reportage mit dem Kreuzfahrtexperten Nico Bischoff

Mit dem Käfer um die Ostsee 20

...
Datum:
Ort:
Rathaus der Stadt Jever in Jever
Verkauf:
01.10.2018 16:24 Uhr bis 22.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 14,00 €

Beschreibung:
Mit dem Käfer um die Ostsee – 6.000 Kilometer ohne Gurt und Servo 9 Länder, über 100 Orte und unzählige Erlebnisse - gemeinsam machten sich Vater und Tochter in ihrem 57 Jahre alten VW Faltdachkäfer auf den Weg, um einmal die Ostsee zu umrunden. 34 Tage waren sie mit ihrem dunkelblauen Käfer „Midnight“ unterwegs, auf Landstraßen, Schotterpisten und Fähren. Maik Günther, seit vielen Jahren Reisejournalist und Fotograf, verliebte sich bereits in seiner Kind-heit in das Kultauto. Wenn seine Eltern mit ihrem himmelblauen 1300er-Käfer in den 70er Jahren nach einem Sonntagsausflug abends heimkehrten, dann lag er im sogenannten „Hundeabteil“, di-rekt über dem Heckmotor. Der vertraute Klang des luftgekühlten Boxermotors lies ihn glücklich, tief und fest schlafen. Wahrscheinlich träumte er davon, dass er eines Tages auch einmal mit seiner Familie, in einem solchen Käfer, eine lange Reise machen würde. Im Sommer 2017 war es dann endlich soweit. Und seine Tochter Nel (16), die gerade in Oldenburg das Gymnasium Eversten besucht, war mit dabei. Ein paar Regeln hatten sie sich für diese Reise selbst aufgestellt. Autobahnen waren tabu. Auf ein Navigationsgerät sollte verzichtet werden. Wie noch bis Anfang der 90er Jahre üblich, wurden beim ADAC die gedruckten Routenkarten bestellt und sicher im Handschuhfach des kleinen Käfers ver-staut. Die Tagesrouten betrugen in der Regel nicht mehr als 200 Kilometer. Umwege waren aus-drücklich erwünscht, so dass statt der geplanten 3.500 Kilometer am Ende über 6.000 Kilometer zurückgelegt wurden. Oberstes Ziel der Reise: Entschleunigung und trotzdem ganz viel erleben! Sie besuchten hunderte Orte, trafen unzählige Menschen und kamen mit ihnen ins Gespräch. Ihren dunkelblauen Käfer setzten sie dabei auch als Botschafter für ein offenes Europa ein. Die geschwungenen Kotflügel und die Türen des Oldtimers hatten sie mit den Werten der Europäischen Union beschriften lassen: Freiheit, Demokratie, Menschenrechte, Vielfalt und Grenzenlosigkeit. Der Käfer wurde während der Reise tausendfach von staunenden Menschen am Wegesrand fotogra-fiert. Kleine Kinder standen mit offenen Mündern da und zeigten mit ihren Fingern auf das vorbei-fahrende Kultobjekt. So ein Auto hatten sie wohl zuletzt in einem Disney-Film gesehen? Die Reise war aber weit mehr als nur eine Tour mit einem Oldtimer. Einmal um die Ostsee, immer entlang der Küste. In Oldenburg, ihrer Heimatstadt im Nordwesten Deutschlands, ging es los. Es ging zu Inseln wie Rügen, Saarema (Estland) oder Åland (Finnland), eine größere Runde wurde durch Estland gedreht. Über Kaliningrad ging es über die kurische Nehrung nach Nida und Klaipe-da. Sie besuchten über hundert Orte, waren auf der Suche nach Braunbären und Wildpferden im Baltikum, trafen dutzende Menschen und sprachen mit ihnen auch über ein gemeinsames, gren-zenloses Europa. Maik Günther erzählt faszinierenden Geschichten von der gemeinsamen Vater-Tochter-Käfertour rund um die Ostsee. Mal lustig mit vielen Anekdoten, mal spannend und tiefgründig. Landschaften, Begegnungen mit Menschen dokumentiert er ebenso wie das gemeinsame Erleben einer intensi-ven Reise von Vater mit seiner Tochter im Teenageralter. Gespräche über fremde Kulturen, ein offenes Europa, aber auch das gemeinsame Auftragen von Gesichtsmasken abends im Hotel oder das lebensfrohe Entdecken neuer Orte, sind abwechslungsreiche Kapitel einer abenteuerlichen Roadstory „Mit dem Käfer um die Ostsee. 6.000 Kilometer ohne Gurt und Servo.“ Weitere Infos unter: www.reise-kurier.de/multivision

Scott Mathew 21

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
22.06.2018 14:59 Uhr bis 23.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 23,80 €

Beschreibung:

Dat Leven un de Leev 22

...
Datum:
Ort:
Tivoli in Varel
Verkauf:
11.10.2018 14:01 Uhr bis 23.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:

Virtuose Violine 23

...
Datum:
Ort:
Neue Kirche in Emden
Verkauf:
04.05.2018 13:18 Uhr bis 24.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:
Virtuose Violine Semifinalistenkonzert des Joseph Joachim Violinwettbewerbs Zum Joseph Joachim Violinwettbewerb 2018 lädt die Stiftung Niedersachsen die Weltspitze junger Violinisten vom 11. bis zum 27. Oktober nach Hannover ein. Am 24. Oktober 2018 besuchen die Semifinalisten ausgewählte Orte in ganz Niedersachsen. Einer dieser Orte wird Emden sein. In der Neuen Kirche veranstaltet die Musische Akademie Emden in Kooperation mit der Stiftung Niedersachsen das Konzert "Virtuose Violine". Im Gepäck haben die Semifinalisten wunderbare Musik und exzellente Pianisten – Zutaten für einen unvergesslichen Abend. Welche der Musikerinnen und Musiker, die kurz zuvor um das Finale des Wettbewerbs gespielt haben, kommen, entscheidet sich erst mit der Bekanntgabe der Finalisten. Wer genau nach Emden kommt, wird auf der Webseite der Musischen Akademie Emden kurz vor dem Konzert bekanntgegeben. Fest steht – an diesem Abend besteht die Möglichkeit, musikalische Glanzleistungen von einer international gefeierten Künstlerpersönlichkeit auf dem Weg zur Weltkarriere zu erleben. Weitere Infos unter: www.musiak-emden.de Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen erhalten ausschließlich im Büro von Kulturevents Emden, Alter Markt 2a, Tickets.

Virtuose Violine 24

...
Datum:
Ort:
Neue Kirche in Emden
Verkauf:
04.05.2018 13:18 Uhr bis 24.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:
Virtuose Violine Semifinalistenkonzert des Joseph Joachim Violinwettbewerbs Zum Joseph Joachim Violinwettbewerb 2018 lädt die Stiftung Niedersachsen die Weltspitze junger Violinisten vom 11. bis zum 27. Oktober nach Hannover ein. Am 24. Oktober 2018 besuchen die Semifinalisten ausgewählte Orte in ganz Niedersachsen. Einer dieser Orte wird Emden sein. In der Neuen Kirche veranstaltet die Musische Akademie Emden in Kooperation mit der Stiftung Niedersachsen das Konzert "Virtuose Violine". Im Gepäck haben die Semifinalisten wunderbare Musik und exzellente Pianisten – Zutaten für einen unvergesslichen Abend. Welche der Musikerinnen und Musiker, die kurz zuvor um das Finale des Wettbewerbs gespielt haben, kommen, entscheidet sich erst mit der Bekanntgabe der Finalisten. Wer genau nach Emden kommt, wird auf der Webseite der Musischen Akademie Emden kurz vor dem Konzert bekanntgegeben. Fest steht – an diesem Abend besteht die Möglichkeit, musikalische Glanzleistungen von einer international gefeierten Künstlerpersönlichkeit auf dem Weg zur Weltkarriere zu erleben. Weitere Infos unter: www.musiak-emden.de Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen erhalten ausschließlich im Büro von Kulturevents Emden, Alter Markt 2a, Tickets.

Zwischen Freundschaft und Liebe - Die Schumanns und Brahms 25

...
Datum:
Ort:
Aula im Lothar-Meyer-Gymnasium in Varel
Verkauf:
18.09.2018 11:46 Uhr bis 24.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 17,00 €

Beschreibung:
Benefizkonzert - Rotary Club Varel-Friesland Kammerkonzert mit Alexander Vorontsov, Johanna Ruppert & Tim Posner Das Projekt: "Entwicklung einer Graphic Novel zum jüdischen Weinberghaus in Varel" Das Weinberg-Haus in der Schüttingstraße 13 war der Wohnsitz der Familie Weinberg (zuletzt Geschwister Ernst und Henriette), sowie ab 1937 von 38 Bewohnern des Jüdischen Altenheimes. Im Oktober 1941 und Juli 1942 verschleppten die Nationalsozialisten insgesamt 29 Bewohner in Konzentrations- und Vernichtungslager, keines der Opfer überlebte diese Deportationen. Die Geschichte dieses Ortes, eignet sich als Erinnerungs- und außerschulischer Lernort für Jugendliche und Heranwachsende sowie Erwachsene gleichermaßen, die sich am authentischen Ort der Deportation mit der Geschichte der Juden in Varel auseinandersetzen möchten. Die Graphic Novel, eine zeichnerische Erzählung, soll die Erinnerung an die vernichtete jüdische Gemeinde in Varel wachhalten. Der Konzerterlös unseres Benefizkonzertes dient der finanziellen Unterstützung zur Erstellung dieser Graphic Novel. Arbeitskreis Weinberg-Haus, ein Projekt der Bürgerstiftung Varel-Friesische Wehde Johanna Ruppert wurde 1992 in Zweibrücken geboren und spielt seit ihrem 6. Lebensjahr Geige. Ihre letzten drei Schuljahre verbrachte sie an dem Musikgymnasium Schloss Belvedere, Hochbegabtenzentrum der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar. 2011 begann sie ihr Geigenstudium bei Prof. Andreas Lehmann, Nora Chastain und Prof. Priya Mitchell. Im Januar 2018 schloss sie ihren Bachelor mit Auszeichnung ab. Johanna Ruppert konzertierte u.a. bei den Festspielen Mecklenburg- Vorpommern, dem Transsiberian-Art-Festival, sowie in der Elbphilharmonie. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, u. a. gewann sie den 1. Preis beim Bundeswettbewerb jugend musiziert in der Solowertung Violine. Als Solistin spielte sie mit der Jenaer Philharmonie, dem Sinfonieorchester Gotha, der jungen norddeutschen Philharmonie und dem Kammerorchester Kaiserslautern. Johanna Ruppert ist Stipendiatin des TONALi14 Grand Prix Wettbewerbs in Hamburg. Sie ist Initiatorin und künstlerische Leiterin des Festivals Klassik nah dran in Zweibrücken, welches im März 2017 zum ersten Mal stattfand. Tim Posner Tim Posner wurde 1995 in London geboren. Mit 8 Jahren begann er das Cellospiel und lernte zuerst bei seiner Mutter Julia Desbruslais. Er studierte an der "Junior Department" der "Royal Academy of Music" und ist jetzt Schüler des Celloprofessors Leonid Gorokhov an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.Im Jahre 2011 spielt er, gemeinsam mit seiner Mutter, die Uraufführung des Werkes "Via Crucis", welches für ihn von dem Komponisten William McVicker geschrieben worden ist. Im selben Jahr führte er mit der Royal Philharmonic Orchestra Tschaikowsky's Rococo Variationen in der "Codogan Hall" auf und wurde dazu ausgewählt, bei dem London Cello Society Event zu spielen, neben weiteren, herausragenden Solisten. Er spielte bereits in mehreren nam-haften Kammermusikfestivals, wie zum Beispiel dem Wye Valley-, Lewes-, Peasmarsh-, Frinton-, Musikdorf Ernen-, Musique Marsac-, Buxtehude-, Joroisten Musikkipaivat-, Mozart and Baroque Festival Cadiz (als Mitglied der Soloists of London), Roman River-, Cheltenham- und Brighton-Festival. Alexander Vorontsov macht durch sein hochsensibles Spiel als auch mit gut durchdachten Interpretationen auf sich aufmerksam. Als Solist und Kammermusikpartner besitzt Alexander Vorontsov über jahrelange internationale Konzerterfahrung. Er trat in Festivals wie dem Kissinger Sommer, dem Schleswig-Holstein-Festival, dem Luzern Festival oder dem Transsibirischen Art-Festival auf, darüber hinaus führten ihn Konzertengagements in die Berliner Philharmonie, in die Elbphilharmonie Hamburg, in das Mariinsky-Theater St. Petersburg als auch in Länder wie Spanien, Ukraine und Singapur. Zusätzlich investiert Alexander durch Kulturprojekte wie TONALi-TOUR oder kinderklassik e.V. in das Publikum der Zukunft, gibt regelmäßig Konzerte in Schulen und arbeitet mit jungen Talenten. Das Klavierspielen hat Alexander, der aus einer musikalisch-sportlichen Familie stammt, im Alter von vier Jahren begonnen. Mittlerweile studiert Alexander in der Klasse von Lars Vogt und ist Pianist der TONALiSTEN-Agentur. Unterstützt wird er unter anderem von der Barthel-Stiftung in Varel sowie über die Deutsche Stiftung Musikleben.

Pawel Popolski 26

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
08.11.2017 15:31 Uhr bis 25.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 29,50 €

Beschreibung:
Wenn Pawel Popolski die Tür zu seinem Wohnzimmer öffnet, wird es laut und lustig. Schließlich war es niemand geringeres als Piotrek Popolski, der Großvater von Pawel, der vor über 100 Jahren die Popmusik erfand. Um seinem Erbe gerecht zu werden, tourt nun die gesamte Familie Popolski in ihrem Wohnzimmer durch die Lande und trägt das musikalische Erbe in Form von parodistischen Darbietungen bekannter Popsongs weiter.

Marc Weide - Hilfe, ich werde erwachsen! 27

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum PFL in Oldenburg
Verkauf:
22.11.2017 11:33 Uhr bis 25.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 24,10 €

Beschreibung:

Rüdiger Nehberg 28

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
16.02.2018 15:07 Uhr bis 26.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 27,50 €

Beschreibung:
Rüdiger Nehberg Weltenbummler Reihe: "Querschnitt durch ein aufregendes Leben" Mit freundlicher Unterstützung von www.unterwegs.biz präsentieren wir die neue Reihe WELTENBUMMLER. Diesmal mit RÜDIGER NEHBERG. In einer 90-minütigen Live-Reportage gibt Rüdiger Nehberg einige seiner Erlebnisse zum Besten. Es ist ein „Lebenslauf“ der speziellen Art. Er zeigt, was ihn befähigt, monatelang im Abseits der Welt bestehen zu können. Zwischen kalkulierbaren Naturgewalten und unberechenbaren Menschengestalten. Bilder zwischen Witz und Schock, zwischen Steinzeit und Gegenwart, von Freiheit und Gefangenschaft, von Leben und Tod. Belege von seinen Trainings zu Hause, bei der Bundeswehr und den Reisen in ferne Länder. Im Team und als Einzelkämpfer. Dokumente, die zeigen, wie Mann/Frau jeden Alters dem Körper, der Seele und dem Verstand spielerisch neue Dimensionen zuweisen kann. Wie man mit Vielseitigkeit resistent wird gegen Langeweile, Null-Bock und Arbeitslosigkeit. Wie man Selbstvertrauen und Zivilcourage vermehrt, und wie man diese Stärken einsetzen kann. Ob daheim oder in der Öffentlichkeit. Oder dort, wo Naturschutz und Menschenrechte mit Füßen getreten werden. Wo Geschundene dieser Welt Hilfe brauchen. Und um so seinem eigenen Leben Spannung und Erfüllung zu geben. Vielleicht auch dem der meisten Zuschauer. Der Vortrag beinhaltet neben vielen Kurzepisoden auch längere Sequenzen. Zum Beispiel über die Yanomami-Indianer in Brasilien, die Reise mit dem massiven Baumstamm über den Atlantik oder sein aktuelles Großprojekt, die Karawane der Hoffnung. Es ist der Kampf gegen das gigantische Verbrechen der weiblichen Genitalverstümmelung. Nicht nach Politiker-Art, sondern in Sirvival-Manier: unkonventionell, gegen den Strom, wider allen Zeitgeist, mit dem Islam als Partner und mit fast unglaublichem Erfolg! Ein Vortrag, der dem Zuschauer vermittelt, dass niemand sich für zu gering halten sollte, Unmögliches Wirklichkeit werden zu lassen und zeigt: heute beginnt der Rest des Lebens. Davon werden die Gäste angesteckt. Im Ticketpreis ist ein kostenfreier Cocktail als Begrüßungsgetränk inbegriffen (auch als alkoholfreie Version verfügbar). Der Cocktail stammt aus einer der Regionen die Herr Nehberg bereist hat. +++ Weiter Termine der Reihe WELTENBUMMLER: 11.04.2018 Markus Steiner „Weltherz“ Lesung 03.05.2018 Manuel Andrack „Wandern mit Kindern“ - Dia-Vortrag/Lesung 07.12.2018 Arved Fuchs „Kap Hoorn – Antarktis, Segeln im Reich der Stürme“ - Multivisionsshow

Rüdiger Nehberg 29

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
16.02.2018 15:07 Uhr bis 26.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 27,50 €

Beschreibung:
Rüdiger Nehberg Weltenbummler Reihe: "Querschnitt durch ein aufregendes Leben" Mit freundlicher Unterstützung von www.unterwegs.biz präsentieren wir die neue Reihe WELTENBUMMLER. Diesmal mit RÜDIGER NEHBERG. In einer 90-minütigen Live-Reportage gibt Rüdiger Nehberg einige seiner Erlebnisse zum Besten. Es ist ein „Lebenslauf“ der speziellen Art. Er zeigt, was ihn befähigt, monatelang im Abseits der Welt bestehen zu können. Zwischen kalkulierbaren Naturgewalten und unberechenbaren Menschengestalten. Bilder zwischen Witz und Schock, zwischen Steinzeit und Gegenwart, von Freiheit und Gefangenschaft, von Leben und Tod. Belege von seinen Trainings zu Hause, bei der Bundeswehr und den Reisen in ferne Länder. Im Team und als Einzelkämpfer. Dokumente, die zeigen, wie Mann/Frau jeden Alters dem Körper, der Seele und dem Verstand spielerisch neue Dimensionen zuweisen kann. Wie man mit Vielseitigkeit resistent wird gegen Langeweile, Null-Bock und Arbeitslosigkeit. Wie man Selbstvertrauen und Zivilcourage vermehrt, und wie man diese Stärken einsetzen kann. Ob daheim oder in der Öffentlichkeit. Oder dort, wo Naturschutz und Menschenrechte mit Füßen getreten werden. Wo Geschundene dieser Welt Hilfe brauchen. Und um so seinem eigenen Leben Spannung und Erfüllung zu geben. Vielleicht auch dem der meisten Zuschauer. Der Vortrag beinhaltet neben vielen Kurzepisoden auch längere Sequenzen. Zum Beispiel über die Yanomami-Indianer in Brasilien, die Reise mit dem massiven Baumstamm über den Atlantik oder sein aktuelles Großprojekt, die Karawane der Hoffnung. Es ist der Kampf gegen das gigantische Verbrechen der weiblichen Genitalverstümmelung. Nicht nach Politiker-Art, sondern in Sirvival-Manier: unkonventionell, gegen den Strom, wider allen Zeitgeist, mit dem Islam als Partner und mit fast unglaublichem Erfolg! Ein Vortrag, der dem Zuschauer vermittelt, dass niemand sich für zu gering halten sollte, Unmögliches Wirklichkeit werden zu lassen und zeigt: heute beginnt der Rest des Lebens. Davon werden die Gäste angesteckt. Im Ticketpreis ist ein kostenfreier Cocktail als Begrüßungsgetränk inbegriffen (auch als alkoholfreie Version verfügbar). Der Cocktail stammt aus einer der Regionen die Herr Nehberg bereist hat. +++ Weiter Termine der Reihe WELTENBUMMLER: 11.04.2018 Markus Steiner „Weltherz“ Lesung 03.05.2018 Manuel Andrack „Wandern mit Kindern“ - Dia-Vortrag/Lesung 07.12.2018 Arved Fuchs „Kap Hoorn – Antarktis, Segeln im Reich der Stürme“ - Multivisionsshow

PRISMA - 1. Meisterkonzert 2018/19 30

...
Datum:
Ort:
Saal des ehemaligen Landtags in Oldenburg
Verkauf:
26.07.2018 08:54 Uhr bis 26.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 9,00 €

Beschreibung:
Werke des italienischen Frühbarock von Uccellini, Marini, Merula, Palestrina u.a. Die vier jungen Interpreten aus Israel, Ungarn und Deutschland vereint die gemeinsame Suche nach besonders ausdrucksstarker und farbenfroher Musik des 16. und 17. Jahrhunderts. PRISMA spielt die Musik, wie man eine Geschichte erzählt. Sie sprechen instrumental, unterhalten, streiten und versöhnen sich, so wird die Ausdruckskraft der Musik direkt auf den Zuhörer übertragen. Franciska Anna Hajdu, Violine Elisabeth Champollion, Blockflöte Alon Sariel, Laute Dávid Budai, Viola da Gamba Foto Wolfram Knelangen

Dat Leven un de Leev 31

...
Datum:
Ort:
Tivoli in Varel
Verkauf:
11.10.2018 14:01 Uhr bis 26.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:

Jahreskonzert Brass-Sax 32

...
Datum:
Ort:
Mehrzweckhalle Petersfehn in Bad Zwischenahn
Verkauf:
31.08.2018 15:46 Uhr bis 27.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,60 €

Beschreibung:
Bereits zum 22. Mal gibt das Orchester Brass-Sax in Petersfehn ein Konzert unter der Leitung von Volker Reesing. Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm aus Rock, Pop und Klassik mit garantierten Überraschungsmomenten. Die Mitglieder des Orchesters verwandeln die Mehrzweckhalle wieder in eine tolle Konzertarena mit imposanter Bühnen- und Lichtshow. Nach der fantastischen Resonanz im letzten Jahr freuen sich die etwa 45 Musiker und Musikerinnen wieder auf ein ausverkauftes Haus. Ein gemütliches Beisammensein nach dem Konzert mit Wein, Bier und Bratwurst vom Grill ist bereits zu einer festen lnstitution des Konzertabends geworden. Ermäßigung für Schüler und Studenten.

Angelika Milster singt Musical 33

...
Datum:
Ort:
Theater an der Blinke in Leer
Verkauf:
15.08.2017 14:55 Uhr bis 27.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 32,90 €

Beschreibung:
„HOFFNUNG“ - DAS WEIHNACHTSKONZERT MIT ANGELIKA MILSTER Fu?r wohl keinen anderen Anlass ist so viel wunderbare, emotional bewegende und stilistisch unterschiedliche Musik geschrieben worden wie fu?r das Scho?nste aller Feste - Weihnachten. Angelika Milster la?dt bei ihren weihnachtlichen Kirchenkonzerten unter dem Titel „Hoffnung“ zu einem faszinierenden und bezaubernden Ho?rerlebnis, bei dem geistliche Lieder auf zeitgeno?ssische Popsongs, traditionelle Weihnachtslieder auf bekannte Musicalmelodien treffen. Eines ist all diesen Werken gemein: Sie sind Ausdruck des Glaubens an Gottes Gnade, und sie beschreiben die Hoffnung aller Menschen auf Frieden und Harmonie. ANGELIKA MILSTER steht eindrucksvoll für Souvera?nita?t, Stilsicherheit und Perfektion aus mehr als drei Jahrzehnten erfolgreicher Bu?hnenpra?senz. Aufgewachsen in Hamburg, war Wien mit der deutschsprachigen Erstauffu?hrung des Musicalwelterfolgs „Cats“ Ort ihres internationalen Durchbruchs. „Erinnerung“ wird zu ihrem Superhit und macht sie zum Musicalstar Nummer eins im deutschsprachigen Raum. Es folgen zahlreiche Auszeichnungen wie der ECHO, die Goldene Europa und Goldene Schallplatte u.v.m. Seitdem ist sie auf Theaterbu?hnen, bei Musicalproduktionen, in Fernsehserien, und natürlich zahlreichen Konzerten und Liveproduktionen präsent. Mit dem Lied „Erinnerung“, welches Angelika Milster als Grizabella bei der deutschsprachigen Erstaufführung des Webber-Musicals am Theater an der Wien sang, begann Ihre ungebrochene Berühmtheit als wohl erfolgreichste weibliche Musicaldarstellerin Deutschlands. Seitdem gilt sie als Idol vieler Musiker. Nicht nur für Helene Fischer ist diese Weltmelodie und Ihre einzigartige Darstellung ein Meilenstein der deutschsprachigen Musicalgeschichte. Jetzt geht die Ku?nstlerin mit ihrem Konzertprogramm „Hoffnung“ endlich wieder auf eine Reise durch Deutschland und präsentiert ihrem großen Publikum ihre unverwechselbaren Stimme und ihrem einzigartigen Esprit, den Sie in jeder Melodie und jedem Lied zu 100 gibt. Ein Konzert, welches auch Sie zu Tränen rühren wird.

Jazz Fest 2018: YOUNEE 34

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
12.09.2017 09:00 Uhr bis 27.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 25,80 €

Beschreibung:

KUULT 35

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
24.01.2018 14:35 Uhr bis 27.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,70 €

Beschreibung:

John Lees' Barclay James Harvest 36

...
Datum:
Ort:
Stadthalle Wilhelmshaven in Wilhelmshaven
Verkauf:
19.03.2018 11:36 Uhr bis 27.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 37,50 €

Beschreibung:
Rollstuhlfahrer nur über VA buchbar: Tel 04421 92 79 17

Jenny Kittmann Grosstadt Blues 37

...
Datum:
Ort:
Kulturspeicher in Leer
Verkauf:
18.05.2018 16:30 Uhr bis 27.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 12,70 €

Beschreibung:

Lust auf Meer - Kreuzfahrt Reisetipps 2019 38

...
Datum:
Ort:
Saal Jadeblick in Wilhelmshaven
Verkauf:
22.08.2018 00:01 Uhr bis 28.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 15,50 €

Beschreibung:
Die Live Reportage mit dem Kreuzfahrtexperten Nico Bischoff im Wattenmeer Besucherzentrum

Island - Naturwunder unter dem Polarkreis 39

...
Datum:
Ort:
Saal Jadeblick in Wilhelmshaven
Verkauf:
22.08.2018 00:01 Uhr bis 28.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 15,50 €

Beschreibung:
Eine Multivisions-Reportage von und mit Albert Rohloff im Wattenmeer Besucherzentrum

Dat Leven un de Leev 40

...
Datum:
Ort:
Tivoli in Varel
Verkauf:
11.10.2018 14:01 Uhr bis 28.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:

Andrea Bongers 41

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
14.12.2017 10:52 Uhr bis 28.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 22,10 €

Beschreibung:
ANDREA BONGERS „Gebongt – Die BONGERS kommt zurück!“ Andrea Bongers hat eine neue Puppe entworfen und gebaut, und dieses Mal ist es ein Mensch geworden, ein männlicher. Er hat den wohlklingenden Namen Uwe Sattmann ist Journalist und ist Frauen nicht besonders freundlich zugewandt. Mit dem neuen Programm, welches im Oktober 2018 Premiere haben wird, kommt Andrea sehr gern nach Wilhelmshaven und Uwe Sattmann wird natürlich dabei sein.

SIMON & GARFUNKEL performed by Bookends and the Leos Strings Quartet 42

...
Datum:
Ort:
Nordseehalle Emden in Emden
Verkauf:
23.03.2018 09:49 Uhr bis 28.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 35,40 €

Beschreibung:
Rollstuhlfahrer und schwerbehinderte Menschen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind und dies im Ausweis mit einem „B“ vermerkt nachweisen, erhalten ausschließlich im Büro von kulturevents emden, Alter Markt 2a, 26721 Emden, oder telefonisch unter 04921 87-12 66 für die Begleitperson eine Freikarte. Beeindruckend dicht am Original präsentiert das schottische Duo Bookends die unvergessene Musik von Simon & Garfunkel. Begleitet vom Leo String Quartett präsentieren die Ausnahmemusiker Dan Haynes und Pete Richard die bisher mit Abstand authentischste Simon & Garfunkel-Tribute-Show, die es je gab. Auf grandiose Art und Weise gelingt es dem Duo, den unverwechselbaren Sound und die Performance des Originals auf der Bühne lebendig werden zu lassen. Fast glaubt man, Paul und Art live zu erleben und ihnen auf dem Höhepunkt ihrer Karriere zuzuhören. In ihren Kritiken überschlägt sich die englische Presse vor Begeisterung über die Show. »SIMON & GARFUNKEL - Through the Years« ist eine Zeitreise in die wunderbare Musikwelt eines der erfolgreichsten amerikanischen Folkduos aller Zeiten. In der Darbietung von Bookends klingen Songperlen wie »The Boxer«, »Sound Of Silence«, »Mrs. Robinson« oder das legendäre »Bridge Over Troubled Water« frisch und zeitlos. Durch die musikalische Begleitung des Leo String Quartetts aus England erreichen die Songs eine besondere Güte und einmalige Brillanz. Simon & Garfunkel prägten mit ihrer Musik eine ganze Generation. Folkmusik wurde durch ihren Einfluss populär und entwickelte sich zum Gegengewicht zur populären Rock- und Beatmusik. Traditionelle Liedelemente wurden von Paul Simon und Art Garfunkel ebenso aufgegriffen, wie sie Folkelemente aus anderen Kulturen in ihre Songs integrierten. Eine Musikkultur, die man heute als Weltmusik bezeichnet. Die große Stärke von Simon & Garfunkel liegt zweifellos in ihren Kompositionen selbst, in den eingängigen Texten und Melodien. Attribute die hier keinesfalls mit Oberflächlichkeit zu verwechseln sind, sondern die Werke adeln und ihnen eine bestechende Zeitlosigkeit verleihen. Es ist die filigrane Schlichtheit, der viele Songs ihre leisen Stimmungen verdanken, besonders getragen durch den zweistimmigen Gesang und das Gitarrenspiel. In ihren Live-Performances bringen Bookends diesen faszinierenden Reiz der Musik von Simon & Garfunkel spielend leicht auf den Punkt. Neben den großen Hits greifen die Schotten auch einige fast vergessene Klangperlen auf. Songs wie „Sparrow“ oder „Bleecker Street“ fehlen ebenso wenig wie Art Garfunkels Soloerfolg „Heart In New York“. »SIMON & GARFUNKEL - Through the Years« entführt das Publikum auf eine beeindruckende musikalische Zeitreise durch die Welt der zehnfachen Grammy-Gewinner. Ein zweistündiges, überwältigendes Konzerterlebnis, prall gefüllt mit zeitlosen und unvergessenen Hits. Nicht nur für Fans von Simon & Garfunkel ein absolutes Muss.

Dat Leven un de Leev 43

...
Datum:
Ort:
Tivoli in Varel
Verkauf:
11.10.2018 14:01 Uhr bis 28.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:

Das 4. Auricher Rudelsingen 44

...
Datum:
Ort:
Stadthalle in Aurich
Verkauf:
20.10.2017 12:36 Uhr bis 30.10.2018 23:00 Uhr
Preis:
ab 16,20 €

Beschreibung:
Das Konzert wurde auf den 30.10. verlegt. Karten behalten ihre Gültigkeit oder können innerhalb eines Monats zurückgegeben werden. (Stand: 26.02.2018) Örtl. VA: MITUNSKANNMAN.REDEN. GmbH & Co. KG in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Aurich, www.mitunskannmanreden.de Das Mitführen von Rucksäcken und großen Taschen ist untersagt! Maximale Größe 21x30cm (DIN A4 Blatt). Rückgabe/Umtausch nicht möglich. Keine Reisekostenerstattung bei Absage oder Verlegung der Veranstaltung. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt, ob die Veranstaltung wie geplant stattfindet. Der gewerbliche Weiterverkauf der Tickets ist untersagt. Bei Verlust der Tickets ist kein Ersatz möglich. Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Fotografieren der Veranstaltung sind nicht gestattet. Laute Musik kann Ihr Gehör schädigen. Schützen Sie Ihre Ohren. Örtl. Veranstalter: MITUNSKANNMAN.REDEN. GmbH & Co. KG / www.mitunskannmanreden.de / Tel. 0441 - 340 444-0

Das 4. Auricher Rudelsingen 45

...
Datum:
Ort:
Stadthalle in Aurich
Verkauf:
20.10.2017 12:36 Uhr bis 30.10.2018 23:00 Uhr
Preis:
ab 16,20 €

Beschreibung:
Das Konzert wurde auf den 30.10. verlegt. Karten behalten ihre Gültigkeit oder können innerhalb eines Monats zurückgegeben werden. (Stand: 26.02.2018) Örtl. VA: MITUNSKANNMAN.REDEN. GmbH & Co. KG in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Aurich, www.mitunskannmanreden.de Das Mitführen von Rucksäcken und großen Taschen ist untersagt! Maximale Größe 21x30cm (DIN A4 Blatt). Rückgabe/Umtausch nicht möglich. Keine Reisekostenerstattung bei Absage oder Verlegung der Veranstaltung. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt, ob die Veranstaltung wie geplant stattfindet. Der gewerbliche Weiterverkauf der Tickets ist untersagt. Bei Verlust der Tickets ist kein Ersatz möglich. Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Fotografieren der Veranstaltung sind nicht gestattet. Laute Musik kann Ihr Gehör schädigen. Schützen Sie Ihre Ohren. Örtl. Veranstalter: MITUNSKANNMAN.REDEN. GmbH & Co. KG / www.mitunskannmanreden.de / Tel. 0441 - 340 444-0

Eye In The Sky ABGESAGT 46

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
28.06.2018 09:15 Uhr bis 30.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 33,90 €

Beschreibung:
Wenn sich zwei Legenden des Classic Rock vereinen, darf man ein magisches Erlebnis erwarten. PILOT, die Musiker des ALAN PARSONS PROJECT und MAGGIE REILLY, Stimme der MIKE OLDFIELD BAND, haben sich zu einem ganz besonderen Projekt zusammengeschlossen. EYE IN THE SKY versprechen einen Abend voller Rockmusik. Die Songs gehören zum Soundtrack einer ganzen Generation.

11. Classic Rock & Pop Disco 47

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
11.07.2018 15:09 Uhr bis 30.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 7,00 €

Beschreibung:
Mit Michael Diers & Fidi Saathoff

Maybebop 48

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
11.08.2017 15:23 Uhr bis 31.10.2018 23:00 Uhr
Preis:
ab 35,90 €

Beschreibung:

BENJAMIN TOMKINS - King Kong und die weiße Barbie ABGESAGT 49

...
Datum:
Ort:
Stadthalle in Aurich
Verkauf:
24.08.2017 13:03 Uhr bis 31.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 29,40 €

Beschreibung:
BENJAMIN TOMKINS Der Puppenflüsterer „King Kong und die weiße Barbie“ „King Kong und die weiße Barbie“ entführt Sie in die Welt des Puppenflüsterers. Eine Welt durchzogen von feinem Wortwitz, urkomischen Puppencharakteren, absurden Ideen, die meisterlich weitergesponnen eine Komik entwickeln, die nur noch eine vage Andeutung benötigt, um die Pointe zu zünden. Für seine einzigartige Mischung aus Bauchreden und Comedy wurde Tomkins mit zahlreichen Comedypreisen, u.a. mit dem Prix Pantheon ausgezeichnet. Seine mittlerweile legendäre Nummer mit der Stubenfliege „Der Hildegard" und den drei Flaschengeistern wurde zum viralen YouTube-Hit und der Zuschauer ist sich nie sicher: spielt Tomkins mit seinen Puppen oder spielen die Puppen mit ihm? Wie reagiert der Wachhund des Empire State Building als King Kong die Fassade hinaufklettert? Was lernt ein alter Sack beim Anti-Aggressions-Training? Was passiert eigentlich in Ihrem Gehirn, wenn Sie etwas vergessen? Warum arbeiten Graugänse beim Personenschutz? Und was haben Software und Humor gemeinsam? Auf all das und noch viel mehr bekommen Sie Antworten… selbst auf Fragen, die Sie nie gestellt hätten. Wenn Tomkins mit den Zuschauern über scheinbar Belangloses ins Gespräch kommt, dann nicht aus Neugierde, sondern wie er selbst sagt, rein interessehalber. Die Komik, die aus dieser Situation entsteht, bleibt unwiederbringlich und einzigartig.

2. Sinfoniekonzert - Dogma Chamber Orchestra & Elbtonal Percussion 50

...
Datum:
Ort:
Stadthalle Wilhelmshaven in Wilhelmshaven
Verkauf:
22.06.2018 00:01 Uhr bis 31.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 18,20 €

Beschreibung:
2. Konzert Mittwoch | 31.10.2018 | 20 Uhr dogma chamber orchestra Elbtonal Percussion Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 12 g-Moll Nebojsa J. Zivkovic: Trio per uno, 1. Satz Radiohead | Jan-Frederick Behrend: Daydreaming Keiko Abe | Kaoru Wada, Andrej Kauffmann: The Wave Rodion Schtschedrin: Carmen-Suite dogma chamber orchestra Zum Repertoire des 2004 von Mikhail Gurewitsch gegründeten dogma chamber orchestra gehören Werke des Barock, der Klassik und Romantik ebenso wie zeitgenössische Musik bis hin zu eigenen Kompositionen. Dabei verfolgt das Streichorchester engagiert seinen Anspruch eines frischen, emotionalen Ansatzes im Konzertgeschehen und sucht den Dialog mit Konzertbesuchern, ob während des Konzerts durch Mikhail Gurewitschs Moderation oder anschließend durch anregende Gespräche im Auditorium. Für die Einspielung der 24 Preludes Schostakowitschs in einer Streichorchester-Fassung des russischen Komponisten Grigory Korchmar bekam das Ensemble 2014 seinen zweiten ECHO Klassik. Elbtonal Percussion Mit ihrem allein schon optisch beeindruckenden Instrumentarium mit Trommeln, Becken und Gongs aus aller Welt begeistern Elbtonal Percussion durch mitreißende Dynamik und stilistische Vielfalt. Seit 1996 verwandeln die treffsicheren Schlagwerker aus Hamburg Konzertsäle und Festivalbühnen in einzigartige Erlebnisräume und liefern »kreativen Crossover« aus Klassik, Jazz & Weltmusik, Neuer Musik, Rock & Drum’n’Bass. Konzertreisen führten das Quartett durch ganz Europa und nach Asien, u. a. zum größten Percussion-Festival Chinas in das Nationaltheater Peking und nach Shanghai, wo sie auf der Expo 2010 die Stadt Hamburg als Kulturbotschafter repräsentierten.

Dat Leven un de Leev 51

...
Datum:
Ort:
Tivoli in Varel
Verkauf:
11.10.2018 14:01 Uhr bis 31.10.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:

AGRAVIS-Cup Oldenburg - Mannschaftsfieber 52

...
Datum:
Ort:
Große EWE Arena in Oldenburg
Verkauf:
13.12.2017 13:17 Uhr bis 01.11.2018 23:59 Uhr

Beschreibung:
Die Anfangs- und Enduhrzeiten sind vorläufig. Aktueller Zeitplan unter www.escon-marketing.de An der Tageskasse gelten erhöhte Preise.

AGRAVIS-Cup Oldenburg - FAN-Ticket - gültig vom 01.11. - 04.11.2018 53

...
Datum:
Ort:
Große EWE Arena in Oldenburg
Verkauf:
13.12.2017 13:48 Uhr bis 03.11.2018 18:15 Uhr

Beschreibung:
Preise im Vorverkauf: Dauerkarte Vollpreis 60,00 € 50,00 € 40,00 € Rollstuhlfahrer 30,00 € PM-Rabatt 45,00 € 37,50 € 30,00 € Schüler/Student 45,00 € 37,50 € 30,00 € Kind 7-14 Jahre 30,00 € 30,00 € 30,00 € Preise an der Tageskasse: Dauerkarte Vollpreis 62,00 € 52,00 € 42,00 € Rollstuhlfahrer 32,00 € PM-Rabatt 46,50 € 39,00 € 31,50 € Schüler/Student 46,50 € 39,00 € 31,50 € Kind 7-14 Jahre 32,00 € 32,00 € 32,00 € Es gibt keinen ABOCARD Rabatt auf die Dauerkarte! Die Anfangs- und Enduhrzeiten sind vorläufig. Aktueller Zeitplan unter www.escon-marketing.de An der Tageskasse gelten erhöhte Preise.

Maybebop 54

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
11.08.2017 15:36 Uhr bis 01.11.2018 23:00 Uhr
Preis:
ab 35,90 €

Beschreibung:

Steerns över Timmel 55

...
Datum:
Ort:
Reitsport-Touristik-Centrum in Großefehn
Verkauf:
01.11.2017 00:01 Uhr bis 01.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,50 €

Beschreibung:
Theaterstück "Steerns över Timmel" Das historische Theaterspektakel „Steerns över Timmel“ vom Dorfverein „Uns Timmel e.V.“ findet im Herbst 2018 im Reitsport-Touristik-Centrum in Timmel statt. Geplant sind 12 Vorstellungen vom 01. bis zum 17.11.2018 Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Timmel eine der ersten Navigationsschulen in Norddeutschland gegründet. Ausgangspunkt waren die enormen Verluste an Schiffen und Mannschaften, die überall an der Nordseeküste damals zu beklagen waren. Von staatlicher Seite wurde darum ein Gesetz zur Prüfung der Steuerleute im Jahre 1845 erlassen. In Timmel reagierte man sehr schnell und gründet bereits 1846 die „Schipperschool“, wie sie im Volksmund genannt wurde. In Timmel waren im 19. Jahrhundert viele seetaugliche Schiffe beheimatet, die auf der Nordsee und dem Atlantik bis an die südwestliche Spitze Portugals bei Cape St. Vincent fuhren und überall regen Handel trieben. Auf Grund seiner zentralen Lage im ostfriesischen Fehngebiet war Timmel ein idealer Standort für eine Seefahrtschule. Auch war dort, neben den Reedereien, der Fehntjer Schiffer-Kompakt „Harmonie“, eine Versicherung auf Gegenseitigkeit, beheimatet. Sie stellte eine Versicherung von Seeschiffen, ihrer Ladung und Mannschaften dar. Mit diesem Theaterspektakel soll die Geschichte in eindrucksstarken Bildern wieder aufgelebt werden und den Besuchern durch das Schicksal der Menschen von damals erfahrbar gemacht machen. Die Not der Seefahrerfrauen, ihre ständige Angst um Wiederkehr ihrer Männer, die Hoffnung auf Veränderung im Alltag der kleinen Leute, die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie werden sich in den Spielszenen widerspiegeln. Geschichte hautnah und nachvollziehbar erleben, das ist das Ziel des Theaterprojektes. Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland in Timmel, eine der größten Reitsportanlagen in Niedersachsen mit einer 65 Meter breiten Spiel- und Aktionsfläche und gut 1000 Besucherplätzen. Dort wird der Ort Timmel im 19. Jahrhundert im Maßstab 1:0,7 wiederauferstehen. Von der Mühle bis zur Seefahrtschule werden die historischen Gebäude, in denen sich das damalige Leben abspielte, errichtet. Dies ergibt ein fast naturalistisches Bühnenbild, wie man es fast nirgends bei Freilichtaufführungen erleben kann. Gespielt wird überwiegend im ostfriesischen Plattdeutsch. Einige bedeutende Szenen werden aber in Hochdeutsch gespielt, immer dann wenn es offiziell oder amtlich wird, so bei der Verklarung, der Verhandlung über den Schaden und seine Höhe, bei der großen Bürgerversammlung für Freiheit und Demokratie und bei allen Anlässen wie Eröffnung der Königlichen Navigationsschule wenn offizielle Vertreter des Staates kommen. Eben wie es damals im 19. Jahrhundert üblich war. Die Kunst der Navigation, das Fahren nach den Sternen, war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Königlichen Navigationsschule in Timmel. Sie sollte die Seefahrer unabhängig machen von landgestützten Seezeichen und zu mehr Sicherheit auf den Weltmeeren führen.

STOPPOK mit Band - Tour 2018 56

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
16.04.2018 10:48 Uhr bis 01.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 39,80 €

Beschreibung:
STOPPOK mit Band Tour 2018 STOPPOK ist Sänger, Musiker - Deutschsprachiger Singer-Songwriter und großartiger Gitarrist. Seine Musik ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm’n‘Blues und Country. Mit einem großen Erfahrungsschatz aus mehr als 25 Jahren Rampenlicht kommt das Urgestein der deutschen Musikszene mit seiner Band nach Wilhelmshaven und wird am Donnerstag, den 01. November 2018 um 20 Uhr im Kulturzentrum Pumpwerk spielen. STOPPOK lebt gern im Hier und Jetzt und ist nach wie vor einer, der den Trend gern selbstbewusst verpennt und sich beim ständigen Tanz in der von ihm mit geprägten Independent- Nische niemals im Kreise dreht. Der gebürtige und mittlerweile wieder dort wohnhafte Hamburger macht Alltagsprache zu Poesie, die Bilder von berührender Direktheit schafft. STOPPOK versteht es in seinen Liedern grundsätzliche Fragen und Probleme unserer Zeit in oft persönlich gefärbten Geschichten zu erzählen und damit eine natürliche Verbindung des Privaten mit dem Allgemeinen herzustellen. Er ist 100 Prozent Independent und damit ein funkelnder Exot in der deutschen Musikszene Im Gepäck hat STOPPOK seine außergewöhnliche Band aus bewährten Artgenossen: mit dem Bassisten Reggie Worthy, der schon bei Ike & Tina Turner für den Groove sorgte, spielt er seit über 20 Jahren zusammen. Ein weiterer Langzeitpartner ist der Multiinstrumentalist und Sänger Sebel, der in dieser Formation Hammond, Wurlitzer Piano und Gitarre spielt. Seit 5 Jahren dabei ist der amerikanische Schlagzeuger Wally Ingram, der langjährige Duo Partner von David Lindley tourt in seiner Heimat u.a. mit Bob Weir von den legendären Greatful Dead. In dieser erstklassigen Besetzung entstanden die letzten beiden Top 20 Alben „Popschutz“ und „Operation 17“, die auf der Tour eine tragende Rolle spielen. STOPPOKS Saiteninstrumente atmen das Feeling des Blues und die Energie des Rock. Die Intuition der Musiker und der gemeinsame Groove der Band sind auf der Bühne in jedem Takt spürbar. Hier explodiert eine immense kreative und technische Energie mit einem Sound aus Folkrock, Blues, Country und filigranen ruhigeren Stücken, bei denen STOPPPOKS charismatische Stimme besonders plastisch zur Geltung kommt.

AGRAVIS-Cup Oldenburg 57

...
Datum:
Ort:
Große EWE Arena in Oldenburg
Verkauf:
13.12.2017 13:19 Uhr bis 02.11.2018 18:15 Uhr

Beschreibung:
Die Anfangs- und Enduhrzeiten sind vorläufig. Aktueller Zeitplan unter www.escon-marketing.de An der Tageskasse gelten erhöhte Preise.

AGRAVIS-Cup Oldenburg - GANZTAG Freitag 58

...
Datum:
Ort:
Große EWE Arena in Oldenburg
Verkauf:
13.12.2017 13:44 Uhr bis 02.11.2018 18:15 Uhr

Beschreibung:
Preise im Vorverkauf: Ganztageskarte Vollpreis 22,00 € 18,00 € 12,00 € Rollstuhlfahrer 08,00 € NWZ-Abocard 19,80 € 16,20 € 10,80 € PM-Rabatt 16,50 € 13,50 € 09,00 € Schüler/Student 16,50 € 13,50 € 09,00 € Kinder 7-14 Jahre 10,00 € 10,00 € 10,00 € Preise an der Tageskasse: Ganztageskarte Vollpreis 24,00 € 20,00 € 14,00 € Rollstuhlfahrer 10,00 € NWZ-Abocard 21,60 € 18,00 € 12,60 € PM-Rabatt 18,00 € 15,00 € 10,50 € Schüler/Student 18,00 € 15,00 € 10,50 € Kinder 7-14 Jahre 12,00 € 12,00 € 12,00 € Die Anfangs- und Enduhrzeiten sind vorläufig. Aktueller Zeitplan unter www.escon-marketing.de An der Tageskasse gelten erhöhte Preise.

AGRAVIS-Cup Oldenburg 59

...
Datum:
Ort:
Große EWE Arena in Oldenburg
Verkauf:
13.12.2017 13:21 Uhr bis 02.11.2018 23:59 Uhr

Beschreibung:
Die Anfangs- und Enduhrzeiten sind vorläufig. Aktueller Zeitplan unter www.escon-marketing.de An der Tageskasse gelten erhöhte Preise.

Don Clarke 60

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
30.05.2017 13:49 Uhr bis 02.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 23,20 €

Beschreibung:
COMEDY.KOMM! Er ist wieder da!: Mit seinem neuen Soloprogramm „SEXundSECHZIG“ knüpft der natural born Comedian Don Clarke dort an, wo er niemals aufgehört hat: Nichts tun! Und da er glücklicherweise nicht der Einzige ist, der ihm dabei gerne zuhört, wird seine Fangemeinde immer größer. In über 1000 Shows von Flensburg bis nach München und von Köln bis nach Dresden begeisterte Don Clarke in den letzten Jahren sein Publikum und hinterließ eine Schneise der Zwerchfellvernichtung. Mit neuen, skurrilen Geschichten ist er wieder auf Tour, plaudert aus dem Nähkästchen und gibt Lebenstipps der etwas anderen Art: „Wenn Du abnehmen willst, musst Du erst mal zunehmen! Das lief bei mir so gut, dass ich ein paar Mal verdoppelt habe...“ Und um trotzdem nicht ganz untätig zu sein, betreibt er wieder Sport: Rittersport... Was treibt diesen Mann an, der außer zwei Exfrauen, vier Kindern, fünf Enkelkindern und einem dicken Bankkonto nichts hat? Die pure Lust zu Leben! Und ihm wird immer klarer, warum sich Großeltern und Enkelkinder so gut verstehen: Sie haben die gleichen Feinde. Publikum und Kritiker sind sich gleichermaßen uneinig: „Der kann ja wirklich nichts – Aber das verdammt gut!“

Steerns över Timmel 61

...
Datum:
Ort:
Reitsport-Touristik-Centrum in Großefehn
Verkauf:
01.11.2017 00:01 Uhr bis 02.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,50 €

Beschreibung:
Theaterstück "Steerns över Timmel" Das historische Theaterspektakel „Steerns över Timmel“ vom Dorfverein „Uns Timmel e.V.“ findet im Herbst 2018 im Reitsport-Touristik-Centrum in Timmel statt. Geplant sind 12 Vorstellungen vom 01. bis zum 17.11.2018 Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Timmel eine der ersten Navigationsschulen in Norddeutschland gegründet. Ausgangspunkt waren die enormen Verluste an Schiffen und Mannschaften, die überall an der Nordseeküste damals zu beklagen waren. Von staatlicher Seite wurde darum ein Gesetz zur Prüfung der Steuerleute im Jahre 1845 erlassen. In Timmel reagierte man sehr schnell und gründet bereits 1846 die „Schipperschool“, wie sie im Volksmund genannt wurde. In Timmel waren im 19. Jahrhundert viele seetaugliche Schiffe beheimatet, die auf der Nordsee und dem Atlantik bis an die südwestliche Spitze Portugals bei Cape St. Vincent fuhren und überall regen Handel trieben. Auf Grund seiner zentralen Lage im ostfriesischen Fehngebiet war Timmel ein idealer Standort für eine Seefahrtschule. Auch war dort, neben den Reedereien, der Fehntjer Schiffer-Kompakt „Harmonie“, eine Versicherung auf Gegenseitigkeit, beheimatet. Sie stellte eine Versicherung von Seeschiffen, ihrer Ladung und Mannschaften dar. Mit diesem Theaterspektakel soll die Geschichte in eindrucksstarken Bildern wieder aufgelebt werden und den Besuchern durch das Schicksal der Menschen von damals erfahrbar gemacht machen. Die Not der Seefahrerfrauen, ihre ständige Angst um Wiederkehr ihrer Männer, die Hoffnung auf Veränderung im Alltag der kleinen Leute, die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie werden sich in den Spielszenen widerspiegeln. Geschichte hautnah und nachvollziehbar erleben, das ist das Ziel des Theaterprojektes. Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland in Timmel, eine der größten Reitsportanlagen in Niedersachsen mit einer 65 Meter breiten Spiel- und Aktionsfläche und gut 1000 Besucherplätzen. Dort wird der Ort Timmel im 19. Jahrhundert im Maßstab 1:0,7 wiederauferstehen. Von der Mühle bis zur Seefahrtschule werden die historischen Gebäude, in denen sich das damalige Leben abspielte, errichtet. Dies ergibt ein fast naturalistisches Bühnenbild, wie man es fast nirgends bei Freilichtaufführungen erleben kann. Gespielt wird überwiegend im ostfriesischen Plattdeutsch. Einige bedeutende Szenen werden aber in Hochdeutsch gespielt, immer dann wenn es offiziell oder amtlich wird, so bei der Verklarung, der Verhandlung über den Schaden und seine Höhe, bei der großen Bürgerversammlung für Freiheit und Demokratie und bei allen Anlässen wie Eröffnung der Königlichen Navigationsschule wenn offizielle Vertreter des Staates kommen. Eben wie es damals im 19. Jahrhundert üblich war. Die Kunst der Navigation, das Fahren nach den Sternen, war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Königlichen Navigationsschule in Timmel. Sie sollte die Seefahrer unabhängig machen von landgestützten Seezeichen und zu mehr Sicherheit auf den Weltmeeren führen.

FOREVER QUEEN performed by QueenMania 62

...
Datum:
Ort:
Forum am Hansaplatz in Friesoythe
Verkauf:
09.07.2018 15:42 Uhr bis 02.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 4,10 €

Beschreibung:
FOREVER QUEEN performed by QueenMania „QueenMania lässt den Mythos weiterleben“ (Neue Westfälische) THE SHOW MUST GO ON! Unter diesem legendären Motto tourt QueenMania mit Frontmann Sonny Ensabella ab November 2018 erneut durch Deutschland. Damit setzen die 4 italienischen Künstler ihre seit Jahren europaweit erfolgreiche Show FOREVER QUEEN mit ihrer Hommage an den Ausnahmekünstler Freddie Mercury fort und rocken mit unvergesslichen Kulttiteln wie „Radio Gaga“, „I Want It All“, „We Are The Champion s“, „Somebody To Love“ oder „We Will Rock You“ u.v.a.m. die Hallen - nicht zu vergessen „Barcelona“ im Duett mit der stimmgewaltigen Sopranistin. Leadsänger Sonny Ensabella tritt dabei in große Fußstapfen und kommt seinem Vorbild Freddie Mercury stimmlich und optisch beeindruckend nahe, ohne sich mit ihm vergleichen zu wollen. „Freddie hatte eine einzigartige Ausstrahlung - es gab und gibt keinen Zweiten wie ihn “ schwärmt Sonny Ensabella in einem Interview. Ensabella performt mit hautengen, schrillen Outfits bis hin zur grandiosen Robe in theatralen Posen und ist damit seinem Idol Freddie Mercury so nah, dass sich die Zuschauer vor der Bühne auf einer Zeitreise glauben. Neben Frontmann Sonny Ensabella komplettieren die Vollblut - Musiker Fabrizio Palermo, Tizian Giampieri und Simone Fortuna die Performance der Live - Band und überzeugen das eingefleischte Fan-Publikum mit erstklassig gespielten Songs sowie großartigen Solos. Für Queen-Fans tief beeindruckend und mitreißend bereitet FOREVER QUEEN performed by QueenMania Freddie Mercury und seinem Lebenswerk nicht nur ein ehrendes Gedenken - nein - es lässt ihn für gut 2 Stunden auferstehen. Besetzung Sonny Ensabella: Sänger und Darsteller des Freddie Mercury Geboren am 13. November 1978 in Enna. Er besuchte die „Academy of Dramatic Arts Carmen Flack“, arbeitete an verschiedenen Theatern, als Animateur sowie als TV-Schauspieler und in der Werbung. Seit dem Jahr 2006 tritt er mit QueenMania auf. Fabrizio Palermo: Bass und Gesang Geboren am 25. März 1965 in Mailand. Seine erste Band gründete er mit 14 Jahren und komponierte erste Stücke. 1990 wurde er Bassist und Sänger der Band von Enrico Ruggeri. Parallel zu den Touren von 2000 bis 2004 hatte er seine eigene Band „MerQury“. In der 2006 gegründeten Band QueenMania ist er künstlerischer Leiter. Tizian Giampieri: Gitarre und Gesang Geboren am 12. Januar 1979 in Mailand. Er studierte klassische Gitarre und Klavier, u.a. am „Berklee College of Music“ in Boston. 1999 bis 2007 spielte er mit Cover-Bands, führt einige Jazz lokale in Boston und arbeitete eng mit verschiedenen Session-Musikern der Jazzszene Americana zusammen. Andrea Ge: Schlagzeug und Gesang Der in Mailand geborene Musiker ist professioneller Schlagzeuger, hat mehrere Alben und Singles aufgenommen und arbeitete live und im Studio mit Künstlern und renommierten Musikern wie Enrico Ruggeri, Vasco Rossi, Mark Harris zusammen. Ge war Mitglied in mehreren Bands, nahm an zahlreichen TV-Shows teil und war Schlagzeuger in der Live-Sendung "JTV". Seit 2006 ist er Bandmitglied von QueenMania.

AGRAVIS-Cup Oldenburg 63

...
Datum:
Ort:
Große EWE Arena in Oldenburg
Verkauf:
13.12.2017 13:25 Uhr bis 03.11.2018 18:15 Uhr

Beschreibung:
Die Anfangs- und Enduhrzeiten sind vorläufig. Aktueller Zeitplan unter www.escon-marketing.de An der Tageskasse gelten erhöhte Preise.

AGRAVIS-Cup Oldenburg - GANZTAG Samstag 64

...
Datum:
Ort:
Große EWE Arena in Oldenburg
Verkauf:
13.12.2017 13:47 Uhr bis 03.11.2018 18:15 Uhr

Beschreibung:
Preise im Vorverkauf: Ganztageskarte Vollpreis 35,00 € 30,00 € 25,00 € Rollstuhlfahrer 15,00 € PM-Rabatt 26,25 € 22,50 € 18,75 € Kinder 7-14 Jahre 15,00 € 15,00 € 15,00 € Schüler/Student 26,25 € 22,50 € 18,75 € Preise an der Tageskasse: Ganztageskarte Vollpreis 37,00 € 32,00 € 27,00 € Rollstuhlfahrer 17,00 € PM-Rabatt 27,75 € 24,00 € 20,25 € Kinder 7-14 Jahre 17,00 € 17,00 € 17,00 € Schüler/Student 27,75 € 24,00 € 20,25 € Die Anfangs- und Enduhrzeiten sind vorläufig. Aktueller Zeitplan unter www.escon-marketing.de An der Tageskasse gelten erhöhte Preise.

Tageskarte Markt für Kunst und Handwerk (Messe) 65

...
Datum:
Ort:
Weser-Ems-Hallen in Oldenburg
Verkauf:
01.05.2018 00:00 Uhr bis 03.11.2018 17:00 Uhr

Beschreibung:
Markt für Kunst und Handwerk Termin: 03. bis 04. November 2018, täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Halle: Kongresshalle Beschreibung: Eine vielversprechende Adresse für weihnachtliche Anregungen und Inspirationen bietet der Markt für Kunst und Handwerk in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg. Geschützt vor Wind und Wetter finden sich regionale sowie weithergereiste Künstler und Schöpfer in der Kongresshalle in Oldenburg ein und offerieren ihre Werke. Stammaussteller der Region ebenso wie Beiträge, die zum ersten Mal in Oldenburg gastieren, bilden gemeinsam das gut sortierte Ausstellerfeld und schaffen die ideale Grundlage für den vorweihnachtlichen Einkaufsbummel. Der Markt für Kunst und Handwerk ist an zwei Tagen jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest werden Sie hier in festliche Stimmung versetzt und verleben einen ereignisreichen wie entspannten Wintertag. Es gilt das Jugendschutzgesetz bei öffentlichen Veranstaltungen! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde unerwünscht sind.

Tageskarte Markt für Kunst und Handwerk (Messe) 66

...
Datum:
Ort:
Weser-Ems-Hallen in Oldenburg
Verkauf:
01.05.2018 00:00 Uhr bis 03.11.2018 17:00 Uhr

Beschreibung:
Markt für Kunst und Handwerk Termin: 03. bis 04. November 2018, täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Halle: Kongresshalle Beschreibung: Eine vielversprechende Adresse für weihnachtliche Anregungen und Inspirationen bietet der Markt für Kunst und Handwerk in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg. Geschützt vor Wind und Wetter finden sich regionale sowie weithergereiste Künstler und Schöpfer in der Kongresshalle in Oldenburg ein und offerieren ihre Werke. Stammaussteller der Region ebenso wie Beiträge, die zum ersten Mal in Oldenburg gastieren, bilden gemeinsam das gut sortierte Ausstellerfeld und schaffen die ideale Grundlage für den vorweihnachtlichen Einkaufsbummel. Der Markt für Kunst und Handwerk ist an zwei Tagen jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest werden Sie hier in festliche Stimmung versetzt und verleben einen ereignisreichen wie entspannten Wintertag. Es gilt das Jugendschutzgesetz bei öffentlichen Veranstaltungen! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde unerwünscht sind.

Die Schöne und das Biest - das Musical 67

...
Datum:
Ort:
Theater an der Blinke in Leer
Verkauf:
19.03.2018 16:34 Uhr bis 03.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 17,00 €

Beschreibung:

AGRAVIS-Cup Oldenburg - GALA-Abend 68

...
Datum:
Ort:
Große EWE Arena in Oldenburg
Verkauf:
13.12.2017 13:27 Uhr bis 03.11.2018 23:59 Uhr

Beschreibung:
Die Anfangs- und Enduhrzeiten sind vorläufig. Aktueller Zeitplan unter www.escon-marketing.de An der Tageskasse gelten erhöhte Preise. Am Samstag Abend gibt es keinen ABOCARD Rabatt der Nordwest-Zeitung.

Benjamin Tomkins 69

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
28.08.2017 14:02 Uhr bis 03.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 27,40 €

Beschreibung:

Steerns över Timmel 70

...
Datum:
Ort:
Reitsport-Touristik-Centrum in Großefehn
Verkauf:
01.11.2017 00:01 Uhr bis 03.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,50 €

Beschreibung:
Theaterstück "Steerns över Timmel" Das historische Theaterspektakel „Steerns över Timmel“ vom Dorfverein „Uns Timmel e.V.“ findet im Herbst 2018 im Reitsport-Touristik-Centrum in Timmel statt. Geplant sind 12 Vorstellungen vom 01. bis zum 17.11.2018 Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Timmel eine der ersten Navigationsschulen in Norddeutschland gegründet. Ausgangspunkt waren die enormen Verluste an Schiffen und Mannschaften, die überall an der Nordseeküste damals zu beklagen waren. Von staatlicher Seite wurde darum ein Gesetz zur Prüfung der Steuerleute im Jahre 1845 erlassen. In Timmel reagierte man sehr schnell und gründet bereits 1846 die „Schipperschool“, wie sie im Volksmund genannt wurde. In Timmel waren im 19. Jahrhundert viele seetaugliche Schiffe beheimatet, die auf der Nordsee und dem Atlantik bis an die südwestliche Spitze Portugals bei Cape St. Vincent fuhren und überall regen Handel trieben. Auf Grund seiner zentralen Lage im ostfriesischen Fehngebiet war Timmel ein idealer Standort für eine Seefahrtschule. Auch war dort, neben den Reedereien, der Fehntjer Schiffer-Kompakt „Harmonie“, eine Versicherung auf Gegenseitigkeit, beheimatet. Sie stellte eine Versicherung von Seeschiffen, ihrer Ladung und Mannschaften dar. Mit diesem Theaterspektakel soll die Geschichte in eindrucksstarken Bildern wieder aufgelebt werden und den Besuchern durch das Schicksal der Menschen von damals erfahrbar gemacht machen. Die Not der Seefahrerfrauen, ihre ständige Angst um Wiederkehr ihrer Männer, die Hoffnung auf Veränderung im Alltag der kleinen Leute, die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie werden sich in den Spielszenen widerspiegeln. Geschichte hautnah und nachvollziehbar erleben, das ist das Ziel des Theaterprojektes. Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland in Timmel, eine der größten Reitsportanlagen in Niedersachsen mit einer 65 Meter breiten Spiel- und Aktionsfläche und gut 1000 Besucherplätzen. Dort wird der Ort Timmel im 19. Jahrhundert im Maßstab 1:0,7 wiederauferstehen. Von der Mühle bis zur Seefahrtschule werden die historischen Gebäude, in denen sich das damalige Leben abspielte, errichtet. Dies ergibt ein fast naturalistisches Bühnenbild, wie man es fast nirgends bei Freilichtaufführungen erleben kann. Gespielt wird überwiegend im ostfriesischen Plattdeutsch. Einige bedeutende Szenen werden aber in Hochdeutsch gespielt, immer dann wenn es offiziell oder amtlich wird, so bei der Verklarung, der Verhandlung über den Schaden und seine Höhe, bei der großen Bürgerversammlung für Freiheit und Demokratie und bei allen Anlässen wie Eröffnung der Königlichen Navigationsschule wenn offizielle Vertreter des Staates kommen. Eben wie es damals im 19. Jahrhundert üblich war. Die Kunst der Navigation, das Fahren nach den Sternen, war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Königlichen Navigationsschule in Timmel. Sie sollte die Seefahrer unabhängig machen von landgestützten Seezeichen und zu mehr Sicherheit auf den Weltmeeren führen.

AGRAVIS-Cup Oldenburg 71

...
Datum:
Ort:
Große EWE Arena in Oldenburg
Verkauf:
13.12.2017 13:31 Uhr bis 04.11.2018 18:30 Uhr

Beschreibung:
Die Anfangs- und Enduhrzeiten sind vorläufig. Aktueller Zeitplan unter www.escon-marketing.de An der Tageskasse gelten erhöhte Preise.

Tageskarte Markt für Kunst und Handwerk (Messe) 72

...
Datum:
Ort:
Weser-Ems-Hallen in Oldenburg
Verkauf:
01.05.2018 00:00 Uhr bis 04.11.2018 23:59 Uhr

Beschreibung:
Markt für Kunst und Handwerk Termin: 03. bis 04. November 2018, täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Halle: Kongresshalle Beschreibung: Eine vielversprechende Adresse für weihnachtliche Anregungen und Inspirationen bietet der Markt für Kunst und Handwerk in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg. Geschützt vor Wind und Wetter finden sich regionale sowie weithergereiste Künstler und Schöpfer in der Kongresshalle in Oldenburg ein und offerieren ihre Werke. Stammaussteller der Region ebenso wie Beiträge, die zum ersten Mal in Oldenburg gastieren, bilden gemeinsam das gut sortierte Ausstellerfeld und schaffen die ideale Grundlage für den vorweihnachtlichen Einkaufsbummel. Der Markt für Kunst und Handwerk ist an zwei Tagen jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest werden Sie hier in festliche Stimmung versetzt und verleben einen ereignisreichen wie entspannten Wintertag. Es gilt das Jugendschutzgesetz bei öffentlichen Veranstaltungen! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde unerwünscht sind.

Tageskarte Markt für Kunst und Handwerk (Messe) 73

...
Datum:
Ort:
Weser-Ems-Hallen in Oldenburg
Verkauf:
01.05.2018 00:00 Uhr bis 04.11.2018 23:59 Uhr

Beschreibung:
Markt für Kunst und Handwerk Termin: 03. bis 04. November 2018, täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Halle: Kongresshalle Beschreibung: Eine vielversprechende Adresse für weihnachtliche Anregungen und Inspirationen bietet der Markt für Kunst und Handwerk in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg. Geschützt vor Wind und Wetter finden sich regionale sowie weithergereiste Künstler und Schöpfer in der Kongresshalle in Oldenburg ein und offerieren ihre Werke. Stammaussteller der Region ebenso wie Beiträge, die zum ersten Mal in Oldenburg gastieren, bilden gemeinsam das gut sortierte Ausstellerfeld und schaffen die ideale Grundlage für den vorweihnachtlichen Einkaufsbummel. Der Markt für Kunst und Handwerk ist an zwei Tagen jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest werden Sie hier in festliche Stimmung versetzt und verleben einen ereignisreichen wie entspannten Wintertag. Es gilt das Jugendschutzgesetz bei öffentlichen Veranstaltungen! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde unerwünscht sind.

Kinderliederkonzert mit Dän & Nils 74

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
10.01.2018 14:22 Uhr bis 04.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 15,20 €

Beschreibung:

Dat Leven un de Leev 75

...
Datum:
Ort:
Tivoli in Varel
Verkauf:
11.10.2018 13:49 Uhr bis 04.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:

Steerns över Timmel 76

...
Datum:
Ort:
Reitsport-Touristik-Centrum in Großefehn
Verkauf:
01.11.2017 00:01 Uhr bis 04.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,50 €

Beschreibung:
Theaterstück "Steerns över Timmel" Das historische Theaterspektakel „Steerns över Timmel“ vom Dorfverein „Uns Timmel e.V.“ findet im Herbst 2018 im Reitsport-Touristik-Centrum in Timmel statt. Geplant sind 12 Vorstellungen vom 01. bis zum 17.11.2018 Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Timmel eine der ersten Navigationsschulen in Norddeutschland gegründet. Ausgangspunkt waren die enormen Verluste an Schiffen und Mannschaften, die überall an der Nordseeküste damals zu beklagen waren. Von staatlicher Seite wurde darum ein Gesetz zur Prüfung der Steuerleute im Jahre 1845 erlassen. In Timmel reagierte man sehr schnell und gründet bereits 1846 die „Schipperschool“, wie sie im Volksmund genannt wurde. In Timmel waren im 19. Jahrhundert viele seetaugliche Schiffe beheimatet, die auf der Nordsee und dem Atlantik bis an die südwestliche Spitze Portugals bei Cape St. Vincent fuhren und überall regen Handel trieben. Auf Grund seiner zentralen Lage im ostfriesischen Fehngebiet war Timmel ein idealer Standort für eine Seefahrtschule. Auch war dort, neben den Reedereien, der Fehntjer Schiffer-Kompakt „Harmonie“, eine Versicherung auf Gegenseitigkeit, beheimatet. Sie stellte eine Versicherung von Seeschiffen, ihrer Ladung und Mannschaften dar. Mit diesem Theaterspektakel soll die Geschichte in eindrucksstarken Bildern wieder aufgelebt werden und den Besuchern durch das Schicksal der Menschen von damals erfahrbar gemacht machen. Die Not der Seefahrerfrauen, ihre ständige Angst um Wiederkehr ihrer Männer, die Hoffnung auf Veränderung im Alltag der kleinen Leute, die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie werden sich in den Spielszenen widerspiegeln. Geschichte hautnah und nachvollziehbar erleben, das ist das Ziel des Theaterprojektes. Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland in Timmel, eine der größten Reitsportanlagen in Niedersachsen mit einer 65 Meter breiten Spiel- und Aktionsfläche und gut 1000 Besucherplätzen. Dort wird der Ort Timmel im 19. Jahrhundert im Maßstab 1:0,7 wiederauferstehen. Von der Mühle bis zur Seefahrtschule werden die historischen Gebäude, in denen sich das damalige Leben abspielte, errichtet. Dies ergibt ein fast naturalistisches Bühnenbild, wie man es fast nirgends bei Freilichtaufführungen erleben kann. Gespielt wird überwiegend im ostfriesischen Plattdeutsch. Einige bedeutende Szenen werden aber in Hochdeutsch gespielt, immer dann wenn es offiziell oder amtlich wird, so bei der Verklarung, der Verhandlung über den Schaden und seine Höhe, bei der großen Bürgerversammlung für Freiheit und Demokratie und bei allen Anlässen wie Eröffnung der Königlichen Navigationsschule wenn offizielle Vertreter des Staates kommen. Eben wie es damals im 19. Jahrhundert üblich war. Die Kunst der Navigation, das Fahren nach den Sternen, war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Königlichen Navigationsschule in Timmel. Sie sollte die Seefahrer unabhängig machen von landgestützten Seezeichen und zu mehr Sicherheit auf den Weltmeeren führen.

Dat Leven un de Leev 77

...
Datum:
Ort:
Tivoli in Varel
Verkauf:
11.10.2018 14:01 Uhr bis 04.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:

Voices - Das Festival der Stimmen: Alte Bekannte 78

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
10.01.2018 16:35 Uhr bis 05.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 35,55 €

Beschreibung:

Steerns över Timmel 79

...
Datum:
Ort:
Reitsport-Touristik-Centrum in Großefehn
Verkauf:
01.11.2017 00:01 Uhr bis 06.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,50 €

Beschreibung:
Theaterstück "Steerns över Timmel" Das historische Theaterspektakel „Steerns över Timmel“ vom Dorfverein „Uns Timmel e.V.“ findet im Herbst 2018 im Reitsport-Touristik-Centrum in Timmel statt. Geplant sind 12 Vorstellungen vom 01. bis zum 17.11.2018 Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Timmel eine der ersten Navigationsschulen in Norddeutschland gegründet. Ausgangspunkt waren die enormen Verluste an Schiffen und Mannschaften, die überall an der Nordseeküste damals zu beklagen waren. Von staatlicher Seite wurde darum ein Gesetz zur Prüfung der Steuerleute im Jahre 1845 erlassen. In Timmel reagierte man sehr schnell und gründet bereits 1846 die „Schipperschool“, wie sie im Volksmund genannt wurde. In Timmel waren im 19. Jahrhundert viele seetaugliche Schiffe beheimatet, die auf der Nordsee und dem Atlantik bis an die südwestliche Spitze Portugals bei Cape St. Vincent fuhren und überall regen Handel trieben. Auf Grund seiner zentralen Lage im ostfriesischen Fehngebiet war Timmel ein idealer Standort für eine Seefahrtschule. Auch war dort, neben den Reedereien, der Fehntjer Schiffer-Kompakt „Harmonie“, eine Versicherung auf Gegenseitigkeit, beheimatet. Sie stellte eine Versicherung von Seeschiffen, ihrer Ladung und Mannschaften dar. Mit diesem Theaterspektakel soll die Geschichte in eindrucksstarken Bildern wieder aufgelebt werden und den Besuchern durch das Schicksal der Menschen von damals erfahrbar gemacht machen. Die Not der Seefahrerfrauen, ihre ständige Angst um Wiederkehr ihrer Männer, die Hoffnung auf Veränderung im Alltag der kleinen Leute, die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie werden sich in den Spielszenen widerspiegeln. Geschichte hautnah und nachvollziehbar erleben, das ist das Ziel des Theaterprojektes. Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland in Timmel, eine der größten Reitsportanlagen in Niedersachsen mit einer 65 Meter breiten Spiel- und Aktionsfläche und gut 1000 Besucherplätzen. Dort wird der Ort Timmel im 19. Jahrhundert im Maßstab 1:0,7 wiederauferstehen. Von der Mühle bis zur Seefahrtschule werden die historischen Gebäude, in denen sich das damalige Leben abspielte, errichtet. Dies ergibt ein fast naturalistisches Bühnenbild, wie man es fast nirgends bei Freilichtaufführungen erleben kann. Gespielt wird überwiegend im ostfriesischen Plattdeutsch. Einige bedeutende Szenen werden aber in Hochdeutsch gespielt, immer dann wenn es offiziell oder amtlich wird, so bei der Verklarung, der Verhandlung über den Schaden und seine Höhe, bei der großen Bürgerversammlung für Freiheit und Demokratie und bei allen Anlässen wie Eröffnung der Königlichen Navigationsschule wenn offizielle Vertreter des Staates kommen. Eben wie es damals im 19. Jahrhundert üblich war. Die Kunst der Navigation, das Fahren nach den Sternen, war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Königlichen Navigationsschule in Timmel. Sie sollte die Seefahrer unabhängig machen von landgestützten Seezeichen und zu mehr Sicherheit auf den Weltmeeren führen.

Truck Stop 80

...
Datum:
Ort:
Stadthalle Wilhelmshaven in Wilhelmshaven
Verkauf:
05.09.2018 09:08 Uhr bis 07.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 35,99 €

Beschreibung:

Dance Masters! Best of Irish Dance 81

...
Datum:
Ort:
Theater an der Blinke in Leer
Verkauf:
09.04.2018 13:45 Uhr bis 08.11.2018 23:59 Uhr

Beschreibung:
DANCE MASTERS! - Best of Irish Dance Irischer Stepptanz in Perfektion „…turbulente, energiegeladene und abwechslungsreiche Irish Dance-Show…“ (Geislinger Zeitung) „Wahre Meister des Stepp-Tanzes“ (HNA) Eine fesselnde Zeitreise durch das Irland der letzten 200 Jahre – irisch frisch und lebensfroh! DANCE MASTERS! – Best of Irish Dance erzählt die Geschichte des irischen Stepptanzes auf musikalische und tänzerische Weise – beginnend mit dem Erscheinen der wandernden Tanzlehrer (Dance Masters) vor rund 250 Jahren in den irischen Dörfern und Kleinstädten bis hin zum internationalen Durchbruch dank eines Auftrittes in der Pause des Grand Prix d'Eurovision 1994. Rahmenhandlung der gut 2-stündigen Show bildet die Liebesgeschichte zwischen Patrick und Kat, welche den Zuschauer vom 18. Jahrhundert über verschiedene Epochen bis zur heutigen Zeit führt. In Kooperation mit GFD Promotions holt Reset Production 12 internationale irische Stepptänzer auf die deutschen Bühnen. Diese haben ihr Handwerk an den besten Irish Dance – Schulen erlernt. Die ausgefeilten, rasanten Choreografien und die präzise ausgeführten „clicks“ zeigen das Können der Tänzer allabendlich aufs Neue. „Zwei Stunden original irischer Stepptanz, hohe tänzerische Qualität, anspruchsvolle Choreographien und authentische Kostüme" verheißen Michael Durkan (Produzent) und Richard Griffin (Choreograph) von GFD Promotions aus Dublin. Unterstützt werden die Tänzer von live gespielter und gesungener Musik. Die irische Band verbindet Gitarren-Rhythmen und Geigen-Klänge mit traditionellen Pipes und original irischen Vocals. Die Szenerie wird untermalt mit stimmungsvollen Bildern von der grünen Insel, ausgestrahlt auf einer großen Video-Leinwand. In den letzten Jahren hat DANCE MASTERS! – Best of Irish Dance deutschlandweit in mehr als 600 Shows hunderttausende von Besuchern begeistert - und die Nachfrage nach diesem Mix aus traditionellen Elementen und modernem Entertainment hält unvermindert an. Michael Durkan genießt als Produzent perfekter Irish Dance-Shows internationales Renommee. „Sein Fundus an hervorragenden Tänzerinnen und Tänzern, Sängern und Musikern", rühmt Michael Noll, Inhaber von Reset Production, sei „schier unerschöpflich und seine Choreographen und Regisseure leisten tolle Arbeit." Damit auch die Zuschauer in den hinteren Reihen keinen Schritt verpassen, werden die Tänzer und Musiker zusätzlich auf der großen Video-Leinwand live übertragen.

Steerns över Timmel 82

...
Datum:
Ort:
Reitsport-Touristik-Centrum in Großefehn
Verkauf:
01.11.2017 00:01 Uhr bis 08.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,50 €

Beschreibung:
Theaterstück "Steerns över Timmel" Das historische Theaterspektakel „Steerns över Timmel“ vom Dorfverein „Uns Timmel e.V.“ findet im Herbst 2018 im Reitsport-Touristik-Centrum in Timmel statt. Geplant sind 12 Vorstellungen vom 01. bis zum 17.11.2018 Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Timmel eine der ersten Navigationsschulen in Norddeutschland gegründet. Ausgangspunkt waren die enormen Verluste an Schiffen und Mannschaften, die überall an der Nordseeküste damals zu beklagen waren. Von staatlicher Seite wurde darum ein Gesetz zur Prüfung der Steuerleute im Jahre 1845 erlassen. In Timmel reagierte man sehr schnell und gründet bereits 1846 die „Schipperschool“, wie sie im Volksmund genannt wurde. In Timmel waren im 19. Jahrhundert viele seetaugliche Schiffe beheimatet, die auf der Nordsee und dem Atlantik bis an die südwestliche Spitze Portugals bei Cape St. Vincent fuhren und überall regen Handel trieben. Auf Grund seiner zentralen Lage im ostfriesischen Fehngebiet war Timmel ein idealer Standort für eine Seefahrtschule. Auch war dort, neben den Reedereien, der Fehntjer Schiffer-Kompakt „Harmonie“, eine Versicherung auf Gegenseitigkeit, beheimatet. Sie stellte eine Versicherung von Seeschiffen, ihrer Ladung und Mannschaften dar. Mit diesem Theaterspektakel soll die Geschichte in eindrucksstarken Bildern wieder aufgelebt werden und den Besuchern durch das Schicksal der Menschen von damals erfahrbar gemacht machen. Die Not der Seefahrerfrauen, ihre ständige Angst um Wiederkehr ihrer Männer, die Hoffnung auf Veränderung im Alltag der kleinen Leute, die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie werden sich in den Spielszenen widerspiegeln. Geschichte hautnah und nachvollziehbar erleben, das ist das Ziel des Theaterprojektes. Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland in Timmel, eine der größten Reitsportanlagen in Niedersachsen mit einer 65 Meter breiten Spiel- und Aktionsfläche und gut 1000 Besucherplätzen. Dort wird der Ort Timmel im 19. Jahrhundert im Maßstab 1:0,7 wiederauferstehen. Von der Mühle bis zur Seefahrtschule werden die historischen Gebäude, in denen sich das damalige Leben abspielte, errichtet. Dies ergibt ein fast naturalistisches Bühnenbild, wie man es fast nirgends bei Freilichtaufführungen erleben kann. Gespielt wird überwiegend im ostfriesischen Plattdeutsch. Einige bedeutende Szenen werden aber in Hochdeutsch gespielt, immer dann wenn es offiziell oder amtlich wird, so bei der Verklarung, der Verhandlung über den Schaden und seine Höhe, bei der großen Bürgerversammlung für Freiheit und Demokratie und bei allen Anlässen wie Eröffnung der Königlichen Navigationsschule wenn offizielle Vertreter des Staates kommen. Eben wie es damals im 19. Jahrhundert üblich war. Die Kunst der Navigation, das Fahren nach den Sternen, war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Königlichen Navigationsschule in Timmel. Sie sollte die Seefahrer unabhängig machen von landgestützten Seezeichen und zu mehr Sicherheit auf den Weltmeeren führen.

Deine Freunde 83

...
Datum:
Ort:
Stadthalle in Aurich
Verkauf:
06.03.2018 16:47 Uhr bis 09.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 26,00 €

Beschreibung:
Deine Freunde waren in den letzten Monaten nicht untätig: auf über einem Dutzend Festivals sorgten sie mit ihren kinderfreundlichen Texten dafür, dass der Nachwuchs seine gerechte Portion Musik bekommt – live & direkt & draußen. Dass ihre Musik dabei so geil ist, dass auch die Großen sie abfeiern, spricht für ihre Qualität als Musiker und Entertainer. Außerdem haben Deine Freunde gerade ihr drittes Album „Kindsköpfe“ fertiggestellt und versprechen ein bombastisches Live-Spektakel - die „Gebt uns eure Kinder“-Tour..

Deine Freunde 84

...
Datum:
Ort:
Stadthalle in Aurich
Verkauf:
06.03.2018 16:47 Uhr bis 09.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 26,00 €

Beschreibung:
Deine Freunde waren in den letzten Monaten nicht untätig: auf über einem Dutzend Festivals sorgten sie mit ihren kinderfreundlichen Texten dafür, dass der Nachwuchs seine gerechte Portion Musik bekommt – live & direkt & draußen. Dass ihre Musik dabei so geil ist, dass auch die Großen sie abfeiern, spricht für ihre Qualität als Musiker und Entertainer. Außerdem haben Deine Freunde gerade ihr drittes Album „Kindsköpfe“ fertiggestellt und versprechen ein bombastisches Live-Spektakel - die „Gebt uns eure Kinder“-Tour..

Steerns över Timmel 85

...
Datum:
Ort:
Reitsport-Touristik-Centrum in Großefehn
Verkauf:
01.11.2017 00:01 Uhr bis 09.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,50 €

Beschreibung:
Theaterstück "Steerns över Timmel" Das historische Theaterspektakel „Steerns över Timmel“ vom Dorfverein „Uns Timmel e.V.“ findet im Herbst 2018 im Reitsport-Touristik-Centrum in Timmel statt. Geplant sind 12 Vorstellungen vom 01. bis zum 17.11.2018 Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Timmel eine der ersten Navigationsschulen in Norddeutschland gegründet. Ausgangspunkt waren die enormen Verluste an Schiffen und Mannschaften, die überall an der Nordseeküste damals zu beklagen waren. Von staatlicher Seite wurde darum ein Gesetz zur Prüfung der Steuerleute im Jahre 1845 erlassen. In Timmel reagierte man sehr schnell und gründet bereits 1846 die „Schipperschool“, wie sie im Volksmund genannt wurde. In Timmel waren im 19. Jahrhundert viele seetaugliche Schiffe beheimatet, die auf der Nordsee und dem Atlantik bis an die südwestliche Spitze Portugals bei Cape St. Vincent fuhren und überall regen Handel trieben. Auf Grund seiner zentralen Lage im ostfriesischen Fehngebiet war Timmel ein idealer Standort für eine Seefahrtschule. Auch war dort, neben den Reedereien, der Fehntjer Schiffer-Kompakt „Harmonie“, eine Versicherung auf Gegenseitigkeit, beheimatet. Sie stellte eine Versicherung von Seeschiffen, ihrer Ladung und Mannschaften dar. Mit diesem Theaterspektakel soll die Geschichte in eindrucksstarken Bildern wieder aufgelebt werden und den Besuchern durch das Schicksal der Menschen von damals erfahrbar gemacht machen. Die Not der Seefahrerfrauen, ihre ständige Angst um Wiederkehr ihrer Männer, die Hoffnung auf Veränderung im Alltag der kleinen Leute, die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie werden sich in den Spielszenen widerspiegeln. Geschichte hautnah und nachvollziehbar erleben, das ist das Ziel des Theaterprojektes. Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland in Timmel, eine der größten Reitsportanlagen in Niedersachsen mit einer 65 Meter breiten Spiel- und Aktionsfläche und gut 1000 Besucherplätzen. Dort wird der Ort Timmel im 19. Jahrhundert im Maßstab 1:0,7 wiederauferstehen. Von der Mühle bis zur Seefahrtschule werden die historischen Gebäude, in denen sich das damalige Leben abspielte, errichtet. Dies ergibt ein fast naturalistisches Bühnenbild, wie man es fast nirgends bei Freilichtaufführungen erleben kann. Gespielt wird überwiegend im ostfriesischen Plattdeutsch. Einige bedeutende Szenen werden aber in Hochdeutsch gespielt, immer dann wenn es offiziell oder amtlich wird, so bei der Verklarung, der Verhandlung über den Schaden und seine Höhe, bei der großen Bürgerversammlung für Freiheit und Demokratie und bei allen Anlässen wie Eröffnung der Königlichen Navigationsschule wenn offizielle Vertreter des Staates kommen. Eben wie es damals im 19. Jahrhundert üblich war. Die Kunst der Navigation, das Fahren nach den Sternen, war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Königlichen Navigationsschule in Timmel. Sie sollte die Seefahrer unabhängig machen von landgestützten Seezeichen und zu mehr Sicherheit auf den Weltmeeren führen.

B.B. & the Blues Shacks 86

...
Datum:
Ort:
Wassermühle Wardenburg in Wardenburg
Verkauf:
24.10.2017 11:55 Uhr bis 09.11.2018 23:00 Uhr
Preis:
ab 15,60 €

Beschreibung:
Wird vom 06.04.2018 auf den 09.11.2018 verlegt. (Stand: 12.03.2018) B.B. & The Blues Shacks „ladys and gangsters, it’s bluestime “ 28 Jahre weltweit auf Tour, das sind mehr als 4000 Konzerte - Die BBs lieben ihre Musik und spielen den Blues so gekonnt, dass selbst die Amerikaner inzwischen den Hut vor dieser deutschen Band ziehen. Mit ihrer Mischung aus „Rhythm & Blues“und einem Hauch „Sixty Soul“ haben Sie sich eine Fangemeinde um den ganzen Globus erspielt. Die Band erhielt zahllose Auszeichnungen wie den "German Blues Award" und den Titel „beste Bluesband Europas“durch französische Musikredakteure, ihre CD "Unique Taste" wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik prämiert. B.B. & The Blues Shacks stehen für großartige Live-Auftritte und haben sich so auch als Top-Act in Übersee etabliert. Sie spielten in Dubai, auf dem Doheny Festival in Los Angeles, und beim Byron-Bay-Festival in Australien mit Künstlern wie Bob Dylan, B.B. King und Elvis Costello vor Zehntausenden. Frontmann Michael Arlt (vocal und harp) gehört längst zur ersten Liga europäischer Blues- und Soulsänger. Er ist zudem ein einzigartiger Entertainer. Sein Bruder Andreas Arlt ist ein eleganter Stilist und wird inzwischen als Weltklasse-Gitarrist gehandelt. Mit Fabian Fritz an Klavier und Orgel konnte die Band ein weiteres Genie für den eigenständigen Sound verpflichten. Henning Hauerken (Kontrabass und E-Bass), sowie Andre Werkmeister (Schlagzeug) liefern den einzigartigen Drive und Groove, den man noch vom Konzert mit nach Hause nimmt.

Pe Werner 87

...
Datum:
Ort:
Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven
Verkauf:
07.03.2018 08:00 Uhr bis 09.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 24,50 €

Beschreibung:
Anmeldung von Rollstuhlfahrern bitte an den Veranstalter. 04421 92790

Dance Masters! Best of Irish Dance 88

...
Datum:
Ort:
Stadthalle Elsfleth in Elsfleth
Verkauf:
09.04.2018 14:03 Uhr bis 09.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 4,10 €

Beschreibung:
Irischer Stepptanz in absoluter Perfektion “Best Of Irish Dance” DANCE MASTERS! – Best of Irish Dance erzählt die Geschichte des irischen Stepptanzes auf musikalische und tänzerische Weise – beginnend mit dem Erscheinen der wandernden Tanzlehrer (Dance Masters) vor rund 250 Jahren in den irischen Dörfern und Kleinstädten bis hin zum internationalen Durchbruch dank eines Auftrittes in der Pause des Grand Prix d'Eurovision 1994. Rahmenhandlung der gut 2-stündigen Show bildet die Liebesgeschichte zwischen Patrick und Kat, welche den Zuschauer vom 18. Jahrhundert über verschiedene Epochen bis zur heutigen Zeit führt. In Kooperation mit GFD Promotions holt Reset Production 12 internationale irische Stepptänzer auf die deutschen Bühnen. Diese haben ihr Handwerk an den besten Irish Dance – Schulen erlernt. Die ausgefeilten, rasanten Choreografien und die präzise ausgeführten „clicks“ zeigen das Können der Tänzer allabendlich aufs Neue. „Zwei Stunden original irischer Stepptanz, hohe tänzerische Qualität, anspruchsvolle Choreographien und authentische Kostüme" verheißen Michael Durkan (Produzent) und Richard Griffin (Choreograph) von GFD Promotions aus Dublin. Unterstützt werden die Tänzer von live gespielter und gesungener Musik. Die irische Band verbindet Gitarren-Rhythmen und Geigen-Klänge mit traditionellen Pipes und original irischen Vocals. Die Szenerie wird untermalt mit stimmungsvollen Bildern von der grünen Insel, ausgestrahlt auf einer großen Video-Leinwand. In den letzten Jahren hat DANCE MASTERS! – Best of Irish Dance deutschlandweit in mehr als 600 Shows hunderttausende von Besuchern begeistert - und die Nachfrage nach diesem Mix aus traditionellen Elementen und modernem Entertainment hält unvermindert an. Michael Durkan genießt als Produzent perfekter Irish Dance-Shows internationales Renommee. „Sein Fundus an hervorragenden Tänzerinnen und Tänzern, Sängern und Musikern", rühmt Michael Noll, Inhaber von Reset Production, sei „schier unerschöpflich und seine Choreographen und Regisseure leisten tolle Arbeit." Damit auch die Zuschauer in den hinteren Reihen keinen Schritt verpassen, werden die Tänzer und Musiker zusätzlich auf der großen Video-Leinwand live übertragen.

Dat Leven un de Leev 89

...
Datum:
Ort:
Tivoli in Varel
Verkauf:
11.10.2018 14:01 Uhr bis 09.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 11,00 €

Beschreibung:

blofeld's agenten 90

...
Datum:
Ort:
Gasthof Dahms in Wardenburg
Verkauf:
01.10.2018 12:27 Uhr bis 09.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 14,00 €

Beschreibung:
2012 spielten „Blofeld`s Agenten“ zum ersten Mal im frisch renovierten Saal im Gasthof Dahms. Seitdem hat sich der 2. Freitag im November als „Kultrock-Nacht in Littel“ mehr und mehr etabliert und die Fans der live gespielten Rockmusik reisen zahlreich an um in Littel abzutanzen. Die Rockmusik hat viele Facetten. Unter dem Motto der Veranstaltung haben Blofeld`s Agenten ein Programm mit großen, kultigen Titeln aus den Bereichen klassische Rock- und Bluesmusik zusammengestellt. Dieses Programm präsentieren die Agenten am Freitag, dem 09. November 2018 im Gasthof Dahms in Littel. Songs von Eric Clapton, Jimi Hendrix, Joe Cocker, den Rolling Stones, Chuck Berry, und vielen anderen Künstlern live interpretiert von „Blofeld`s Agenten“. Vier Stunden „Livemusik“ ist im KuLi in Littel angekündigt. Die Band tritt im gesamten norddeutschen Raum auf, hat ihre Wurzeln aber in der Gemeinde Wardenburg. Die Solo-Gitarre bei den Agenten wird von Reinhard Schoon gespielt, er lebt seit vielen Jahren in Südmoslesfehn. Ebenfalls in Südmoslesfehn lebt das Musiker-Urgestein und der Bandleader Eddy Behrens, der die Blues-Harp, Rhythmusgitarre und Klavier spielt. Der Drummer Jimmy Blume wurde in Achternmeer, unter dem Namen „Timmermann“, geboren. Komplettiert wird die Band durch Kalle Seghorn an den Keyboards und einer echten Hammond-Orgel und Peter Kracke am Bass. Alle fünf Musiker singen, davon vier Solosänger – dadurch entsteht ein abwechslungsreiches Hörgefühl für das Publikum. Beginn der Veranstaltung im Gasthof Dahms ist am Freitag, d. 09.11.2018 um 20:30 Uhr, Einlass ist ab 19:30 Uhr. Ein vierstündiges Konzert ist versprochen. BLOFELD'S AGENTEN!!! Über Risiken und Nebenwirkungen informieren wir sie gern!

Tageskarte Mein Tier (Messe) 91

...
Datum:
Ort:
Weser-Ems-Hallen in Oldenburg
Verkauf:
01.05.2018 00:00 Uhr bis 10.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 4,00 €

Beschreibung:
Mein Tier Termin: 10. bis 11. November 2018, täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Hallen: Kongresshalle, Messehalle, Große EWE ARENA, Kleine EWE ARENA Eingang: Messehalle Beschreibung: Bei dem einen Besucher beschert sie durch die Vorfreude eine wohlige Gänsehaut, bei dem anderen Gast rühren die Darbietungen im Showprogramm zu Tränen. Beiden Tierfreunden und ihren Familien ist hier sicher eines gemeinsam: Sie erleben einen kurzweiligen Aufenthalt auf der beliebten Heimtiermesse MEIN TIER in Oldenburg! Am 10. + 11. November wartet zum 24. Mal in den verschiedenen Tierwelten der rund 12.500 m² Ausstellungsfläche ein abwechslungsreiches Programm auf die ganze Familie. In den einzelnen Ehren- und Aktionsringen finden ganztägig Darbietungen und Mitmachaktionen statt. Hier stellen zahlreiche Vereine und Fachleute viele Bewohner der Tierwelt – zu Wasser, zu Land und aus der Luft vor. Auch Aufklärungsarbeit spielt auf der Erlebnis-Messe eine wichtige Rolle. Von unseren Experten bekommt man wertvolle Tipps zur artgerechten Haltung von Heimtieren aller Art. Liebe kleine und große Tierfans, kurz vor der Messe werden wir hier ausführliche Informationen zum Show- und Rahmenprogramm der verschiedenen Tierwelten sowie Hallenpläne und das finale Ausstellerverzeichnis zum Download bereitstellen. Also gerne immer mal wieder hereinschauen! Und dann kann am 10. + 11. November euer erlebnisreicher Tag auf der Mein Tier 2018 starten! Neu in diesem Jahr ist unser Dogdance-Wettbewerb – lasst euch verzaubern! PS: Unbedingt Taschentücher mitnehmen – aber ausschließlich für Freudentränen! Ganz wichtig: Besucherhunde ab sieben Monate sind auf der Messe herzlich willkommen – beschränkt auf die Hundewelt, immer an der Leine geführt und nur bei Vorlage eines gültigen Impfausweises am Eingang der Veranstaltung. Wir danken für das Verständnis! Es gilt das Jugendschutzgesetz bei öffentlichen Veranstaltungen!

Tageskarte Mein Tier (Messe) 92

...
Datum:
Ort:
Weser-Ems-Hallen in Oldenburg
Verkauf:
01.05.2018 00:00 Uhr bis 10.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 4,00 €

Beschreibung:
Mein Tier Termin: 10. bis 11. November 2018, täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Hallen: Kongresshalle, Messehalle, Große EWE ARENA, Kleine EWE ARENA Eingang: Messehalle Beschreibung: Bei dem einen Besucher beschert sie durch die Vorfreude eine wohlige Gänsehaut, bei dem anderen Gast rühren die Darbietungen im Showprogramm zu Tränen. Beiden Tierfreunden und ihren Familien ist hier sicher eines gemeinsam: Sie erleben einen kurzweiligen Aufenthalt auf der beliebten Heimtiermesse MEIN TIER in Oldenburg! Am 10. + 11. November wartet zum 24. Mal in den verschiedenen Tierwelten der rund 12.500 m² Ausstellungsfläche ein abwechslungsreiches Programm auf die ganze Familie. In den einzelnen Ehren- und Aktionsringen finden ganztägig Darbietungen und Mitmachaktionen statt. Hier stellen zahlreiche Vereine und Fachleute viele Bewohner der Tierwelt – zu Wasser, zu Land und aus der Luft vor. Auch Aufklärungsarbeit spielt auf der Erlebnis-Messe eine wichtige Rolle. Von unseren Experten bekommt man wertvolle Tipps zur artgerechten Haltung von Heimtieren aller Art. Liebe kleine und große Tierfans, kurz vor der Messe werden wir hier ausführliche Informationen zum Show- und Rahmenprogramm der verschiedenen Tierwelten sowie Hallenpläne und das finale Ausstellerverzeichnis zum Download bereitstellen. Also gerne immer mal wieder hereinschauen! Und dann kann am 10. + 11. November euer erlebnisreicher Tag auf der Mein Tier 2018 starten! Neu in diesem Jahr ist unser Dogdance-Wettbewerb – lasst euch verzaubern! PS: Unbedingt Taschentücher mitnehmen – aber ausschließlich für Freudentränen! Ganz wichtig: Besucherhunde ab sieben Monate sind auf der Messe herzlich willkommen – beschränkt auf die Hundewelt, immer an der Leine geführt und nur bei Vorlage eines gültigen Impfausweises am Eingang der Veranstaltung. Wir danken für das Verständnis! Es gilt das Jugendschutzgesetz bei öffentlichen Veranstaltungen!

2. Schlagerabend im Hotel Faldernpoort 93

...
Datum:
Ort:
Hotel Faldernpoort in Emden
Verkauf:
09.08.2018 14:43 Uhr bis 10.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,00 €

Beschreibung:
Neon Andi und Tom, besser bekannt als „Neon“. In ihren Liedern laden sie zum Träumen ein, sie sprechen ihren Fans aus der Seele und sie sorgen bei jedem Live-Auftritt für Begeisterungsstürme und ausgelassene Partystimmung. Mit jetzt schon mehr als 150 Live-Auftritten im jahr kann man nicht mehr von einer Eintagsfliege reden, sondern von einem Konzept, welches immer weiter aufgeht. Nach dem Debut-Album „Universum“ starten sie jetzt richtig durch. Markus Krampe, der unangefochtene Eventkönig der Schlager- und Partyszene, suchte einen neuen Act für seine beliebte und überaus erfolgreiche Olé-Konzertreihe und hunderte Bewerbungen folgten seinem Aufruf. Das Duo „Neon“ machte das Rennen um den begehrten Platz auf der ganz großen Bühne, auf der sich bekanntlich nur die Topstars der Szene das Mikrofon in die Hand geben. In der Arena auf Schalke, beim großen Finale der Olé-Tour 2016, präsentierten Tom und Andi erstmals die neue Single und über 40.000 Schlagerfans feierten „In dieser Nacht“ - so der passende Name des modernen, vom Tom Marquardt geschriebenen und von Jack Price produzierten Foxtitels. Eine bundesweite, mehrteilige TV-Reportage bei RTL portraitierte Tom und Andi auf ihrem spannenden Weg zum Titelgewinn und beim krönenden Abschluss des Wettbewerbs. Dem Auftritt bei „Ole auf Schalke“. Nach 2016 und 2017 ist Neon auch 2018 wieder bei den Olé-Parties dabei und steht auf vielen Events zusammen mit Kollegen wie Maite Kelly, Beatrice Egli, Jürgen Drews, Michelle, Fantasy oder Mickie Krause auf der Bühne. Im Jahr 2017 suchte der TV-Sender „sonnenklar.TV“ auf der Sonneninsel Mallorca den „Künstler des Jahres“ und auch hier konnte sich Neon gegenüber etablierten Kollegen durchsetzen und den Titel nach Deutschland holen. Nicht nur optisch haben sich die Jungs von Neon in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, durch das neue Kreativteam ist auch eine musikalische Frischzellenkur gelungen. Präsentiert wurde das mit Spannung erwartete, neue Album „2.0“ dann am 08.04.2018 vor rund 1000 Gästen in der Weststadthalle Essen.

Steerns över Timmel 94

...
Datum:
Ort:
Reitsport-Touristik-Centrum in Großefehn
Verkauf:
01.11.2017 00:01 Uhr bis 10.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 21,50 €

Beschreibung:
Theaterstück "Steerns över Timmel" Das historische Theaterspektakel „Steerns över Timmel“ vom Dorfverein „Uns Timmel e.V.“ findet im Herbst 2018 im Reitsport-Touristik-Centrum in Timmel statt. Geplant sind 12 Vorstellungen vom 01. bis zum 17.11.2018 Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Timmel eine der ersten Navigationsschulen in Norddeutschland gegründet. Ausgangspunkt waren die enormen Verluste an Schiffen und Mannschaften, die überall an der Nordseeküste damals zu beklagen waren. Von staatlicher Seite wurde darum ein Gesetz zur Prüfung der Steuerleute im Jahre 1845 erlassen. In Timmel reagierte man sehr schnell und gründet bereits 1846 die „Schipperschool“, wie sie im Volksmund genannt wurde. In Timmel waren im 19. Jahrhundert viele seetaugliche Schiffe beheimatet, die auf der Nordsee und dem Atlantik bis an die südwestliche Spitze Portugals bei Cape St. Vincent fuhren und überall regen Handel trieben. Auf Grund seiner zentralen Lage im ostfriesischen Fehngebiet war Timmel ein idealer Standort für eine Seefahrtschule. Auch war dort, neben den Reedereien, der Fehntjer Schiffer-Kompakt „Harmonie“, eine Versicherung auf Gegenseitigkeit, beheimatet. Sie stellte eine Versicherung von Seeschiffen, ihrer Ladung und Mannschaften dar. Mit diesem Theaterspektakel soll die Geschichte in eindrucksstarken Bildern wieder aufgelebt werden und den Besuchern durch das Schicksal der Menschen von damals erfahrbar gemacht machen. Die Not der Seefahrerfrauen, ihre ständige Angst um Wiederkehr ihrer Männer, die Hoffnung auf Veränderung im Alltag der kleinen Leute, die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie werden sich in den Spielszenen widerspiegeln. Geschichte hautnah und nachvollziehbar erleben, das ist das Ziel des Theaterprojektes. Ungewöhnlicher Aufführungsort ist das Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland in Timmel, eine der größten Reitsportanlagen in Niedersachsen mit einer 65 Meter breiten Spiel- und Aktionsfläche und gut 1000 Besucherplätzen. Dort wird der Ort Timmel im 19. Jahrhundert im Maßstab 1:0,7 wiederauferstehen. Von der Mühle bis zur Seefahrtschule werden die historischen Gebäude, in denen sich das damalige Leben abspielte, errichtet. Dies ergibt ein fast naturalistisches Bühnenbild, wie man es fast nirgends bei Freilichtaufführungen erleben kann. Gespielt wird überwiegend im ostfriesischen Plattdeutsch. Einige bedeutende Szenen werden aber in Hochdeutsch gespielt, immer dann wenn es offiziell oder amtlich wird, so bei der Verklarung, der Verhandlung über den Schaden und seine Höhe, bei der großen Bürgerversammlung für Freiheit und Demokratie und bei allen Anlässen wie Eröffnung der Königlichen Navigationsschule wenn offizielle Vertreter des Staates kommen. Eben wie es damals im 19. Jahrhundert üblich war. Die Kunst der Navigation, das Fahren nach den Sternen, war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung an der Königlichen Navigationsschule in Timmel. Sie sollte die Seefahrer unabhängig machen von landgestützten Seezeichen und zu mehr Sicherheit auf den Weltmeeren führen.

Rene Marik 95

...
Datum:
Ort:
Kulturetage in Oldenburg
Verkauf:
24.01.2018 12:40 Uhr bis 10.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 32,70 €

Beschreibung:

Christopher Cross 96

...
Datum:
Ort:
Stadthalle Wilhelmshaven in Wilhelmshaven
Verkauf:
15.03.2018 09:42 Uhr bis 10.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 47,00 €

Beschreibung:
Christopher Cross Take Me As I Am Tour 2018 Wilhelmshaven – Seit 40 Jahren begeistert er seine Fans mit seinem balladesken Soft-Rock und einer unverwechselbaren Stimme. Christopher Cross tritt am 28. November 2018 um 20 Uhr in der Wilhelmshavener Stadthalle auf. Er war ein heißer Kandidat bei den Grammy Awards 1981. Als erster Künstler überhaupt gewann Christopher Cross den Grammy für den besten neuen Künstler, das Lied und die Single des Jahres (jeweils für "Sailing") und das Album des Jahres (sein nach ihm selbst benanntes Debütalbum "Christopher Cross") in allen vier Hauptkategorien. Seitdem gelang das nur Norah Jones ein weiteres Mal. Sein Song "Arthurs Theme", der für den Film "Arthur - Kein Kind von Traurigkeit" mit Dudley Moore geschrieben wurde, bekam 1981 den Oscar für den besten Filmsong. Andere Hits wie "Think of Laura", "All Right", "Swept away", "Never be the same", "No time for talk" und natürlich seine Hymne "Ride Like The Wind" zaubern ganzen Legionen von Fans ebenfalls ein Glänzen in die Augen. Sein musikalischer Stil ist einmalig und der Sound seiner Stimme unverwechselbar. Auch nach über achtunddreißig Jahren Bühnenpräsenz wirkt Christopher Cross frisch, unverkrampft und kraftvoll. Schon 2016 und 2017 punktete der Ausnahmekünstler mit ausverkauften Konzerten in Europa. Nun kommt er für sieben Konzerte wieder nach Deutschland und macht auch in Marine- und Hafenstadt Wilhelmshaven halt. Rollstuhlfahrer nur über VA buchbar: Tel 04421 92 79 17

Truck Stop 97

...
Datum:
Ort:
Nordseehalle Emden in Emden
Verkauf:
22.03.2018 15:18 Uhr bis 10.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 47,50 €

Beschreibung:
Rollstuhlfahrer und schwerbehinderte Menschen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind und dies im Ausweis mit einem „B“ vermerkt nachweisen, erhalten ausschließlich im Büro von kulturevents emden, Alter Markt 2a, 26721 Emden, oder telefonisch unter 04921 87-12 66 für die Begleitperson eine Freikarte. Truck Stop - 45 Jahre deutsche Country - Hits Es gibt nur wenige Bands in der Musikbranche, die so viele erfolgreiche Jahre vorweisen können: Truck Stop feiert 2018 ihr 45jähriges Jubiläum. Die Meilensteine auf ihrem Weg zum Erfolg haben sie kontinuierlich gesetzt. Die sechs Männer sind nicht umsonst die erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten! Auch wenn es nicht immer einfach war, hat die Band stets gewusst, wo sie hingehört: Auf die Bühne und zu ihren Fans, die ihr immer treu geblieben sind. Deshalb wird 2018 so richtig gefeiert. Die Cowboys von der Waterkant bringen im März ein Jubiläumsalbum bei ihrem Label Telamo heraus. Die Doppel-CD fasst die größten Erfolge aus 45 Jahren – übrigens auch erhältlich als Download. Doch damit nicht genug: Als besonderes Jubiläums Schmankerl veröffentlicht die Band eine 10er Box der besonderen Art. Viele unbekannte, z.T. unveröffentlichte Songs und Solo CDs von Teddy, Knut und Uwe werden die Fans überraschen. Als besondere Leckerbissen hat Truck Stop einige ihrer legendären Titel neu aufgenommen, so „Take It Easy, altes Haus“, „Der wilde, wilde Westen“, „Arizona“ und „Ich möcht' so gern Dave Dudley hör'n“. Und weil es zum Geburtstag immer Geschenke gibt, enthält auch die Doppel-CD einen unveröffentlichten Titel: Da heißt es – netter Scherz und schönes Wortspiel – „Wir schenken uns nichts“. Wollte man den Erfolg im Namen ausdrücken, müsste man die Band eigentlich umbenennen, denn von „Stop“ kann bei Truck Stop nun wirklich nicht die Rede sein. Das musikalische „Sixpack“ besteht heute aus Andreas Cisek (Leadgesang, Gitarre) Wolfgang „Teddy“ Ibing (Schlagzeug), Chris Kaufmann (Lead Gitarre), Tim Reese (Fiddle, Gitarre, Banjo, Mandoline), Uwe Lost (Bass, Gesang, Akkordeon) und Knut Bewersdorff (Gesang, Pedal Steel, Dobro, Gitarre). In dieser Formation geht Truck Stop ab November 2018 dann auch auf große Jubiläumstour und präsentiert ihre besten Songs in 20 Städten Deutschlands.

Op Düvels Schuuvkaar 98

...
Datum:
Ort:
Theater am Meer in Wilhelmshaven
Verkauf:
16.08.2018 00:01 Uhr bis 10.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 14,00 €

Beschreibung:
4. Wiederaufführung im Theater am Meer OP DÜVELS SCHUUVKAAR Komödie von Karl Bunje Regie und Bühne: Arnold Preuß auf der Bühne mit Annika Gärtner Chantal Müller Dagmar Wehrmann Joan Kröher Clemens Otte Harald Schmidt und der Crew Edith Schlette (Souffleuse) Fynn Dießner (Inspizient) Traute Fischer, Inge Gelhart (Requisiten) Marco Norden (Beleuchtung) Werner Dörnath, Ingo Heuer (Hausdienst) Ilona Düsterdich (Maske) Ingrid Bicke, Helga Lauermann (Kostümberatung) Wolfgang Buttjer, Heinz Fuchs (Bühnenbild) Thomas Marschner (Bühnenmaler) Rechte: Theaterverlag Mahnke, Verden Inhalt Nachkriegsdeutschland ist nicht nur durch Lebensmittelmarken und Aufteilung in Alliierte Zonenaufteilung gekennzeichnet, sondern auch durch riesige Flüchtlingsströme, einen illegalen Schwarzmarkthandel und ebensolche Schwarzbrennereien. Viele Menschen haben diese „verteufelten Zeiten“ längst vergessen. Wir wollen mit diesem humorvollen Klassiker des Niederdeutschen Theaters diese Zeiten wieder lebendig werden lassen. Knecht Jan und Magd Taline bewirtschaften den Herkenhof mit Hilfe des Flüchtlingsmädchens Marie. Jungbauer Heiko, aus dem zweiten Weltkrieg heimgekehrter Frauenschwarm, brennt lieber Schnaps, macht Schwarzmarktgeschäfte und treibt sich mit der leichtlebigen Helga herum, der Tochter des Dorfpolizisten Fiet Hillen, die ihn gern heiraten würde, aber nicht arbeiten mag, schon gar nicht in der Landwirtschaft. Dabei müsste dringend der Kuhstall ausgemistet und der Weidezaun repariert werden. Als Fiet eine Totalrevision ankündigt, verlegen Heiko und Jan die Schwarzbrennerei in einen Alkoven, den sie durch einen Schrank betreten. Nun kann das Geschäft mit dem selbstgebrannten Schnaps, der von so guter Qualität ist, dass selbst der Wachtmeister ihn für legale Ware hält und gerne ein Schlückchen trinkt, im großen Stil aufgezogen werden. Indes, der Hof droht völlig zu verkommen. Also verspricht Heiko, diejenige Frau zu heiraten, die ihm den Stall ausmistet. Er ahnt nicht, welche Probleme er sich damit an den Hals schafft. Rollstuhlfahrerplätze erhalten Sie nur beim Theater am Meer.

Tageskarte Mein Tier (Messe) 99

...
Datum:
Ort:
Weser-Ems-Hallen in Oldenburg
Verkauf:
01.05.2018 00:00 Uhr bis 11.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 4,00 €

Beschreibung:
Mein Tier Termin: 10. bis 11. November 2018, täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Hallen: Kongresshalle, Messehalle, Große EWE ARENA, Kleine EWE ARENA Eingang: Messehalle Beschreibung: Bei dem einen Besucher beschert sie durch die Vorfreude eine wohlige Gänsehaut, bei dem anderen Gast rühren die Darbietungen im Showprogramm zu Tränen. Beiden Tierfreunden und ihren Familien ist hier sicher eines gemeinsam: Sie erleben einen kurzweiligen Aufenthalt auf der beliebten Heimtiermesse MEIN TIER in Oldenburg! Am 10. + 11. November wartet zum 24. Mal in den verschiedenen Tierwelten der rund 12.500 m² Ausstellungsfläche ein abwechslungsreiches Programm auf die ganze Familie. In den einzelnen Ehren- und Aktionsringen finden ganztägig Darbietungen und Mitmachaktionen statt. Hier stellen zahlreiche Vereine und Fachleute viele Bewohner der Tierwelt – zu Wasser, zu Land und aus der Luft vor. Auch Aufklärungsarbeit spielt auf der Erlebnis-Messe eine wichtige Rolle. Von unseren Experten bekommt man wertvolle Tipps zur artgerechten Haltung von Heimtieren aller Art. Liebe kleine und große Tierfans, kurz vor der Messe werden wir hier ausführliche Informationen zum Show- und Rahmenprogramm der verschiedenen Tierwelten sowie Hallenpläne und das finale Ausstellerverzeichnis zum Download bereitstellen. Also gerne immer mal wieder hereinschauen! Und dann kann am 10. + 11. November euer erlebnisreicher Tag auf der Mein Tier 2018 starten! Neu in diesem Jahr ist unser Dogdance-Wettbewerb – lasst euch verzaubern! PS: Unbedingt Taschentücher mitnehmen – aber ausschließlich für Freudentränen! Ganz wichtig: Besucherhunde ab sieben Monate sind auf der Messe herzlich willkommen – beschränkt auf die Hundewelt, immer an der Leine geführt und nur bei Vorlage eines gültigen Impfausweises am Eingang der Veranstaltung. Wir danken für das Verständnis! Es gilt das Jugendschutzgesetz bei öffentlichen Veranstaltungen!

Tageskarte Mein Tier (Messe) 100

...
Datum:
Ort:
Weser-Ems-Hallen in Oldenburg
Verkauf:
01.05.2018 00:00 Uhr bis 11.11.2018 23:59 Uhr
Preis:
ab 4,00 €

Beschreibung:
Mein Tier Termin: 10. bis 11. November 2018, täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Hallen: Kongresshalle, Messehalle, Große EWE ARENA, Kleine EWE ARENA Eingang: Messehalle Beschreibung: Bei dem einen Besucher beschert sie durch die Vorfreude eine wohlige Gänsehaut, bei dem anderen Gast rühren die Darbietungen im Showprogramm zu Tränen. Beiden Tierfreunden und ihren Familien ist hier sicher eines gemeinsam: Sie erleben einen kurzweiligen Aufenthalt auf der beliebten Heimtiermesse MEIN TIER in Oldenburg! Am 10. + 11. November wartet zum 24. Mal in den verschiedenen Tierwelten der rund 12.500 m² Ausstellungsfläche ein abwechslungsreiches Programm auf die ganze Familie. In den einzelnen Ehren- und Aktionsringen finden ganztägig Darbietungen und Mitmachaktionen statt. Hier stellen zahlreiche Vereine und Fachleute viele Bewohner der Tierwelt – zu Wasser, zu Land und aus der Luft vor. Auch Aufklärungsarbeit spielt auf der Erlebnis-Messe eine wichtige Rolle. Von unseren Experten bekommt man wertvolle Tipps zur artgerechten Haltung von Heimtieren aller Art. Liebe kleine und große Tierfans, kurz vor der Messe werden wir hier ausführliche Informationen zum Show- und Rahmenprogramm der verschiedenen Tierwelten sowie Hallenpläne und das finale Ausstellerverzeichnis zum Download bereitstellen. Also gerne immer mal wieder hereinschauen! Und dann kann am 10. + 11. November euer erlebnisreicher Tag auf der Mein Tier 2018 starten! Neu in diesem Jahr ist unser Dogdance-Wettbewerb – lasst euch verzaubern! PS: Unbedingt Taschentücher mitnehmen – aber ausschließlich für Freudentränen! Ganz wichtig: Besucherhunde ab sieben Monate sind auf der Messe herzlich willkommen – beschränkt auf die Hundewelt, immer an der Leine geführt und nur bei Vorlage eines gültigen Impfausweises am Eingang der Veranstaltung. Wir danken für das Verständnis! Es gilt das Jugendschutzgesetz bei öffentlichen Veranstaltungen!